Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.554 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Qualifizierung in systemischer Beratung

Inhalt

Qualifizierung in systemischer Beratung
Systemische Grundhaltungen, systemische Beraterkompetenz, methodisches Handwerkzeug und theoretische Vertiefungen bieten den Pädagogen eine wertvolle Grundlage, um den wachsenden Anforderungen und Aufgaben in ihren Arbeitsbereichen nachhaltig und fachlich gerecht zu werden.
Die Weiterbildung basiert auf den Konzepten der systemischen Beratung und Familientherapie. Systemische Beratung hat sich zu einem Ansatz für Mitarbeitende in sozialen Berufen entwickelt, der sich auch in der Begleitung von Veränderungsprozessen bei Einzelpersonen, Gruppen, Teams und Organisationen als effektiv und hochgradig nützlich erwiesen hat. In der systemischen Beratung wird das Zusammenwirken der verschiedenen Elemente im System untersucht, um dann die zu Beratenden lösungs- und ressourcenorientiert alternative Handlungsmöglichkeiten entwickeln zu lassen.

Die Bestandteile der Weiterbildung sind Theorie, Methodik und Supervision. Während der Weiterbildung steht für Videokonferenzen und Onlinelernphasen mit Materialien, Übungen in der vhs.cloud zur Verfügung. Hierfür benötigen wir von den Teilnehmenden eine gültige E-mail Adresse.

Die Inhalte und Module im Überblick:

  • Einführung in Theorie und Methodik des systemischen Ansatzes
  • Auftragsklärung und systemische Haltung
  • Systemische Diagnostik, Hypothesenbildung und Gesprächsführung
  • Arbeit mit Grenzen und Subsystemen
  • Systemische Fragen, Überweisungs- und Beratungskompetenz, Kontraktschließung
  • Systemische Methodenwerkstatt I
  • Systemische Methodenwerkstatt II
  • Vertiefung systemisch-lösungsorientierter Fragetechniken
  • Fallarbeit und Fallbesprechungen
  • Reflecting Team, Präsentation und Reflektion der Abschlussarbeit

Termine:
2021: Di, 19.01. - Mi, 21.01. I Di, 02.03. - Mi, 03.03. I Di, 07.09. - Mi, 09.09. I Di, 07.12. - Mi, 08.12.
2021: Di, 26.01. Einführung in die vhs.cloud und Konferenzsystem
2022: Di, 08.03. - Mi, 09.03. I Di, 05.07. - Mi, 06.07. I Di, 08.11. - Mi, 09.11.
2023: Di, 07.02. - Mi, 08.02. I Di, 18.04. - Mi, 19.04. I Di, 11.07. - Mi.12.07.

Uhrzeit: jeweils von 9 - 16 Uhr

Umfang der Weiterbildung:
170 Ustd. (Blockveranstaltungen: 9 x 2 und 1 x 3 Tage)
Supervision und kollegiale Intervision: 30 Unterrichtsstunden nach Absprache

Zielgruppe: Pädagogisch

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren