Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.187 Weiterbildungskursen von 654 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Aggressionen bei Kleinstkindern - Handlungsstrategien in der Tagespflege

Inhalt

Aggressionen bei Kleinstkindern
Handlungsstrategien in der Tagespflege

Schubsen, petzen, treten, beißen - all das kennen Sie aus ihrem beruflichen Alltag. Nicht selten fühlen Sie sich durch solche Verhaltensweisen verunsichert und zuweilen auch überfordert. Unter solchen Situationen leiden sowohl Sie selbst, die Kinder und die Eltern der Kinder gleichermaßen.
Im Seminar setzen Sie sich anhand von Beispielen mit schwierigen Verhaltensweisen von Kleinstkindern auseinander. Sie nehmen den eigenen Umgang und die Bewertung von Aggressionen in den Blick. Sie erhalten Informationen über die besondere Bedeutung von Beziehungsgestaltung und lernen angemessene Handlungsmöglichkeiten zur Konfliktdeeskalation kennen.

Aus dem Inhalt:

  • Entwicklungsaufgaben von Kleinstkindern
  • Konfliktmotive, Intervention, Prävention
  • Grundlagen konstruktiver Gesprächsführung mit den Eltern
  • Notfallkoffer - eine kleine Schatzkiste zur Konfliktdeeskalation

Zielgruppe: Fachkräfte aus der Kindertagespflege

Die Veranstaltung findet in Kooperation und mit finanzieller Förderung durch das Kreisjugendamt Mainz-Bingen, Fachberatung Kindertagespflege statt.

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren