Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.644 Weiterbildungskursen von 654 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Essen und Trinken bei Demenz - Kochkurs für pflegende Angehörige

Inhalt

Essen und Trinken bei Demenz
Kochkurs für pflegende Angehörige
Blended Learning

Die Frage nach der richtigen Ernährung bei Demenz stellt sich vielen Betroffenen, Angehörigen und Pflegenden. Grundsätzlich wird eine ausgewogene Kost empfohlen. Da bei Demenz jedoch mit der Zeit das Hungergefühl und der Geschmackssinn nachlassen, sollten weitere Aspekte berücksichtigt werden um einer Mangelernährung vorzubeugen.

Im Kurs lernen Sie die Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung im Alter und deren praktische Umsetzung kennen. Häufige Probleme beim Essen und Trinken werden angesprochen und Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. Wie eine Hauptmahlzeit gehaltvoller zubereitet werden oder eine selbst hergestellte Trinknahrung die Versorgung verbessern kann sind Bestandteile des praktischen Teils, ebenso die Zubereitung von Fingerfood für motorisch unruhige Menschen.

Aufgrund der bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln wird der praktische Teil am zweiten Kurstag per Livestream aus unserer Lehrküche übertragen. Sie erhalten Rezepte und Zugangslink rechtzeitig zu Kursbeginn.
Sie benötigen folgende technische Ausstattung: internetfähiges Endgerät wie PC, Laptop, Tablet, Smartphone oder Smart-TV mit Internetzugriff. Wenn Sie selbst mitkochen möchten, eignet sich natürlich ein transportables Gerät am besten zum Einsatz in Ihrer Küche.

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
12.04.21 - 19.04.21 18:00 - 21:00 Uhr Abends 38  Rheinstr. 43
55276 Oppenheim
D

max. 10 Teilnehmer



Referent/in: Jutta Spiering-Wilfert

Treffen: 2

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren