Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.337 Weiterbildungskursen von 657 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Welche Folgen hat der Klimawandel für den Wald in Rheinland-Pfalz und können wir ihn noch anpassen? und können wir ihn noch anpassen?

Inhalt

Eine Kooperationsveranstaltung der Volkshochschule Speyer, der Speyerer Freiwilligenagentur, der Pollichia Kreisgruppe Speyer und der Abteilung Umwelt, Forsten, Nachhaltigkeit und Klimaschutz der Stadt Speyer.Unsere Wälder sind besonders vom Klimawandel betroffen. Hitze, Trockenheit bis hin zu Dürre und Sturmereignisse haben den Wäldern in den vergangenen Jahren enorm zugesetzt und zum Teil massive Schäden verursacht. Von steigenden Temperaturen und längeren Vegetationszeiten profitieren außerdem natürliche Gegenspieler wie Borken und Prachtkäfer. Betroffen sind dabei nicht nur anfällige Baumarten wie die Fichte, sondern auch die Kiefer, die Buche und andere Laubbaumarten zeigen - regional unterschiedlich - Vitalitätsschwächen und Schäden. Damit stehen vielfältige gesellschaftliche Ansprüche an den Wald wie Wasser- und Bodenschutz oder Biodiversität auf dem Spiel. Waldbesitzende stehen vor großen Herausforderungen und fragen sich etwa, welche Baumarten künftig noch geeignet sein werden. Und wir müssen damit rechnen, dass der Klimawandel weiter voranschreitet. Was kann auf uns zukommen, welche Folgen haben die Veränderungen für den Wald und welche Vorsorge- und Anpassungsstrategien werden verfolgt? Mit diesen Fragen befasst sich der Online-Vortrag. Diskutieren Sie mit, wie wir unsere Wälder in Rheinland-Pfalz an den Klimawandel bei der Anpassung unterstützen können.Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich!Geben Sie bei der Anmeldung bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse an. Sie erhalten die Zugangsdaten zu dem Online-Seminarraum ca. eine Woche vor der Veranstaltung.

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
04.03.21 19:00 - 20:30 Uhr Abends
Do.
k. A.
67346 Speyer
D

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren