Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.894 Weiterbildungskursen von 701 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kostenerfassung und Finanzierungs-Rechnung für Immobilienmakler

Inhalt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Immobilie zu finanzieren, genauso wie es verschiedene Beweggründe gibt eine Immobilie zu erwerben. Das Seminar vermittelt einen Überblick über die allgemeine Investitionsgrundlage und Finanzierungs-Rechnung sowie einen Überblick über die Kostenerfassung.- Welche Investitionsmöglichkeiten gibt es?
Selbstnutzer oder Kapitalanleger?

  • Ist es ein Neubau oder eine Bestandsimmobilie?
  • Was möchte der Käufer?
  • Was sind seine Ziele? Wie sollen diese erreicht werden?
  • Wieviel Zeit hat er?
  • Wie stellt er sich den Ablauf der kommenden Monate und Jahre vor?
  • Wie lange soll die Finanzierung laufen?
  • Sind Sonderzahlungen gewünscht?
  • Wie stellt er sich die Absicherung für seine Familie vor?
  • Was wird sich beruflich und auch familiär verändern?
  • Wo wird gekauft?
  • Wann soll der Kaufpreis gezahlt werden?
  • Zahlt der Kreditnehmer Miete bis zum Einzug?
  • Wird nach Baufortschritt bezahlt?
  • Was bedeutet schlüsselfertig?

    Ansprechpartner: Angela Rosenberg
    Telefon: +49.261.3047183
    Fax: +49.261.3047121
    Email: rosenberg@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

    Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
21.10.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do.
345  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren