Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.240 Weiterbildungskursen von 657 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

VHS-Berufs- und Karrierewerkstatt (by KAW Kiel Academy für Wirtschaft)© Modul 2: Die häufigsten Rechtsformen - Merkmale, Vor- und Nachteile, Gesellschafterverträge, Insolvenzgründe und Möglichkeiten der Abwendung

Inhalt

In Kooperation mit der KAW Kiel Academy für Wirtschaft bietet unsere VHS die "VHS-Berufs- und Karrierewerkstatt (by KAW Kiel Academy für Wirtschaft)©" an. In dieser VHS-Berufs- und Karrierewerkstatt (by KAW Kiel Academy für Wirtschaft)© stellen Sie sich Ihre Lern-Module, die in sich abgeschlossen sind, selbst zusammen. So schaffen Sie sich ein solides Fundament für Ihre Karriere, beruflich und privat.Alle Module sind online Präsenz-Videounterricht in Echtzeit über die Plattform Zoom. Nach dem Vortrag steht Ihnen Ihr Dozent oder Ihre Dozentin für Fragen zur Verfügung. Und zusätzlich steht das Modul für weitere 7 Tage zum Abruf bereit, falls Sie es einmal nicht schaffen, das Modul in der Präsenz-Zeit wahrzunehmen. Zielgruppen für alle Module: · Unternehmensgründer-innen,· Menschen, die überlegen, sich selbstständig zu machen,· die eine Karriere anstreben,· die sich beruflich umorientieren,· mit Interesse am Thema. Voraussetzung für alle Module: B2 Deutsch SprachzertifikatHier erklären wir die häufigsten Rechtsformen, worauf Sie bei Ihrer Wahl achten sollten, warum es immer Einzelfallentscheidungen sind. Außerdem welche Gründe meist in die Insolvenz führen und was Sie ggf tun sollten, wenn sich bei Ihnen dafür Alarmsignale zeigen.

Unterrichtsart
E-Learning

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren