Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.797 Weiterbildungskursen von 706 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Musik! Hören & Verstehen Felix Draeseke - Ein großer romantischer Komponist

Inhalt

Wie ist das möglich? Felix Draeseke (1835-1913) war zu Lebzeiten berühmt, erfolgreich, hoch gepriesen: Sein "Christus" galt als das bedeutendste Oratorium seit Mendelssohn; seine Klaviersonate aus dem Jahr 1862 sei, schrieb Franz Liszt noch 1884, die bedeutsamste nach Schumann. Die größten Interpreten, Franz Liszt, Hans von Bülow, Richard Strauss und viele andere führten seine Werke immer wieder auf ... Dann aber, in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ist er fast vergessen, und heute wird seine packende und anrührende Musik erst allmählich wieder einem größeren Publikum bekannt.Einige der Schicksalsschläge, die hierfür verantwortlich sind, beginnend mit einem aufsehenerregenden Theaterskandal in Weimar, könnten Kapitel in einem spannenden Roman sein. Der Referent, der seit Jahren mit Draesekes Musik vertraut ist, wird auf manche von ihnen eingehen; vor allem aber soll Draesekes vielgestaltige romantische Musik in all ihrer Vielfalt vorgestellt und gewürdigt werden. Vielleicht wird klar werden, wieso Johannes Brahms in Draeseke, nicht in Bruckner, den wahren Konkurrenten auf dem Gebiet der Sinfonie erblickte, und wie Vieles jüngere Komponisten, Schönberg, Reger, Hugo Wolf und viele andere, vor allem aber Richard Strauss, sich von seiner neuartigen Musiksprache abgeschaut haben.Sie erfahren auch, inwiefern Frankenthal durchaus als "Draeseke-Stadt" gelten kann, neben Coburg, Dresden und Speyer.

Unterrichtsart
Vortrag

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren