Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.302 Weiterbildungskursen von 618 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Schpira 1096 ? Der Pogrom im Historienbild des 19. Jahrhunderts

Inhalt

Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein der Pfalz e.V., Bezirksgruppe Speyer.Die "Verbindung für historische Kunst" beauftragte im dritten Jahr ihres Bestehens 1857 den noch jungen Historienmaler Adolf Schmitz-Crolenburgh mit der Ausführung eines großen Geschichtsbildes "Bischof Johann von Speyer schützt 1096 die Juden vor der Wut der sie verfolgenden Christen". Das Gemälde erregte großes Aufsehen, da es als pointierte Stellungnahme gegen den auch damals grassierenden Antisemitismus aufgefasst wurde: die Pogrome der Kreuzzugszeit in den SchUM-Städten als "ferner Spiegel" der Gegenwart. Das Monumentalgemälde ist 1945 untergegangen, aber eine kleinere Fassung bewahrt das Kunstdepot des Bistums Speyer. Das Bild, seine Rezeptionsgeschichte und sein künstlerisch-politisches Umfeld sind Thema des Vortrags.Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich!

Unterrichtsart
Vortrag

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren