Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.481 Weiterbildungskursen von 646 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Einführung in die sensorische Integration

Inhalt

Grundkurs
Einführung in die sensorische Integration
In den letzten Jahren haben die Wahrnehmungsprobleme der Kinder im Kindergarten und in der Schule deutlich zugenommen. Dies zeigt sich auch in grob- und feinmotorischen Schwierigkeiten oder dem gezielten Richten und Halten von Aufmerksamkeit und Konzentration.
Dieser Kurs soll einen kleinen Einblick in die Grundlagen der Wahrnehmungsverarbeitung (sensorischen Integration) geben. Denn schon mit kleinen Hilfen im Alltag können diese Kinder unterstützt und gefördert werden.
Inhalte:
? Was ist Wahrnehmungsverarbeitung? Was ist sensorische Integration?
? Grundlagen der Tiefensensibilität / propriozeptives System
? Grundlagen des Gleichgewichts und Bewegungssinnes / vestibuläres

         System

? Grundlagen des Tast- und Berührungssinnes / taktiles System
? Grundlagen der Fein- und Grobmotorik
? Grundlagen von Tonus und Haltungshintergrund
? praktische Ideen für die Förderung im Alltag
? Selbsterfahrung

Villa Habile, Gontermannstraße 25 in Betzdorf
Jennifer Bendel, Ergotherapeutin
Kosten: 70 ?

1 Termin(e)

Samstag, 09:00 Uhr

Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
20.04.24 09:00 - 16:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
70  Gontermannstraße 25
Betzdorf
Deutschland

Termine:
20.04.2024 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Weitere Informationen

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren