Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.663 Weiterbildungskursen von 703 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Lehrgang für Energieberatung Wohngebäude Basismodul 80 UE – für WG + NWG

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Dieser Lehrgang dient als Einstieg in die Ausbildung zum Energieberater für die Förderprogramme „Energieeffizient Bauen und Sanieren – Wohngebäude (KfW)“ und „Energieberatung für Wohngebäude (BAFA)“, mit entsprechender Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste der dena bzw. der Zulassung beim BAFA. Der Lehrgang umfasst die Inhalte des „Basismoduls“ (nach dem Regelheft der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit Stand 02.11.2020). Grundsätzlich kann das Basismodul auch mit dem Vertiefungsmodul für Nichtwohngebäude kombiniert werden.

(Das Vertiefungsmodul für Wohngebäude über 40 UE ist bereits in Planung. Zur Eintragung in die Interesstenliste für die Vertiefung schreiben Sie uns an buero@den-ev.de.)

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Nächster Start des Basismoduls am 25.02.2021, Einführung 15:00 Uhr – die Einzeltermine im März/April 2021 folgen in Kürze.

Weitere Informationen, Inhalte und Anmeldung gerne über den Link zu unserer Homepage im Feld "Bemerkungen"

Unterrichtsart
Web-Seminar
Sonstiges Merkmal
Energieberater/in [privatrechtlich]
Energiebeauftragte/r [privatrechtlich]

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren