Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.546 Weiterbildungskursen von 659 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Web-Seminar: Das ABC des Straßenbaus: Grundlagen, Regelwerke und Kostenschätzungen für Planung und Bau von Erschließungsstraßen (WB210602)

Inhalt

Web-Seminarzeiten
10:00 Uhr - 11:30 Uhr
11:45 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 15:15 Uhr
15:30 Uhr - 16:30 Uhr

HBS, RASt, RiLSA, RAS-Ew, RStO, RLS, EFA, ERA, EAR, ESG - in der Welt des Straßenentwurfs und Straßenbaus herrschen eigene Gesetze. Regelwerke, mit denen Stadtplaner und Architekten eher wenig Erfahrung haben.

Während für die "Stadtplaner" oft Gesichtspunkte der Gestaltung und der Nutzbarkeit des gesamten Straßenraums im Vordergrund stehen, kommen die "Tiefbauer" mit Schleppkurven, Sonderbauwerken und Kosten. Gesellen sich dann noch die Interessen der Investoren, Leitungsnetzbetreiber und erschließungsbeitragspflichtigen Anlieger hinzu, droht den Verschwenkungen, Pflasterungen und Mulden-Rigolen-Systemen schnell das Aus - häufig aber auch deshalb, weil Planer und Architekten zu wenig über die Welt des Straßenbaus wissen!

  • Wie finanziert die Kommune ihren Straßenbau?
  • Welche Fakten und Regelwerke sollten auch Stadtplaner kennen?
  • Ist Gestaltung und Funktionalität wirklich ein Widerspruch?
  • Worauf kommt es in der Öffentlichkeitsarbeit an?

Kurzum: Wie "tickt" die Welt des Straßenbaus? Mit unserem Web-Seminar möchten wir Ihnen einen Überblick zu den wichtigsten Grundlagen anbieten: von den Regelwerken über die Planungs- und Arbeitsschritte bis zu den Investitions- und Folgekosten.

Es besteht während des Web-Seminars ausreichend Gelegenheit zu Fragen und Diskussionen. Hierbei haben Sie die Möglichkeit sich per Mikrofon und Audiofunktion am Web-Seminar zu beteiligen oder schriftlich über eine Chatfunktion.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Web-Seminar?
Kolleginnen und Kollegen aus den Stadtentwicklungsabteilungen und Bauplanungsämtern, Verkehrs- und Tiefbauabteilungen von Städten, Kreisen und Gemeinden, Architekten, Ingenieure und Projektentwickler.

Unterrichtsart
Web-Seminar
Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren