Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.220 Weiterbildungskursen von 654 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Besuch in Rheinbach

Inhalt

Im Voreifelstädtchen Rheinbach hatte die Abtei Himmerod Besitz, daran erinnert der Himmeroder Hof. Er ist heute ein besonderes kulturelles Zentrum. Glasbläser aus Böhmen brachten ihre Kenntnisse als Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg mit in die neue Heimat. Im Glasmuseum sind künstlerisch wertvolle Gläser vom Barock bis in die Neuzeit ausgestellt. Das Museum gibt einen Überblick über die Kunst böhmischer Glasherstellung und -veredelung. Freundschaftsbecher, Prunkpokale des Historismus, Gläser der weltberühmten böhmischen Bäder, Souvenirgläser des 19. Jahrhunderts, Jugendstil und Art Déco u.a. sind vertreten. Ein weiteres Highlight ist das Naturparkzentrum Rheinland. Die Ausstellung stellt die landschaftliche und kulturelle Vielfalt des Naturparks dar, der im Gebiet von Ville und Kottenforst vor den Toren der Städte Köln und Bonn liegt. Vom Naturparkzentrum besteht ein Übergang zum Römerkanal-Infozentrum. Hier kann man Einblicke in die hohe Technik der Versorgung der Römerstadt Köln durch hervorragendes Quellwasser aus der Eifel und die einzelnen Objekte an der Wasserleitung gewinnen. - Die einzelnen Info-Zentren sind teilweise eintrittsfrei.
Die Anfahrt erfolgt mit der Bahn.


HINWEIS: Sollte die Exkursion aufgrund örtlicher Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden können, informieren wir Sie rechtzeitig. Da es coronabedingt zu Zugangsbeschränkungen kommen kann, können Angaben zu Teilnehmendenzahl, Kosten und Führungen etc. erst zu einem späteren Zeitpunkt gemacht werden.

Unterrichtsart
Exkursion

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
17.07.21 09:30 - 18:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
kostenlos
56564 Neuwied

max. 10 Teilnehmer

Rheinbach

Referent/in: Werner Schönhofen

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren