Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.187 Weiterbildungskursen von 654 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

online-Kurs: Lebendig und packend vorlesen

Inhalt

Im zunehmend durch Medien entfremdeten Zusammenleben kann das Vorlesen einen wirksamen Kontrapunkt setzen. Viele Menschen sind leider zu ängstlich, anderen vorzulesen. Dabei kann dies jede/r rasch erlernen - und es finden sich sogar richtige Naturtalente! Das Vorlesen kann die gemeinsame Zeit mit PartnerIn, Kindern, Freunden, bei Festen, bei Besuchen von kranken oder alten Menschen schon mit geringen Mitteln zu einem Erlebnis werden lassen.
Auch in sozialen, kulturellen Einrichtungen und Schulen wird Vorlesen wegen seiner positiven Wirkung auf das gemeinschaftliche Erleben sehr geschätzt.  Es fehlt in diesen professionellen Bereich leider oft an mutigen und geübten VorleserInnen.
Vorlesen heißt Zeit füreinander aufbringen, daher fördert es  die persönliche Bindung - nicht nur zwischen Kindern und Eltern! Es heißt auch - im hektischen Alltag einmal gemeinsam inne zu halten, zusammen zu rücken, sich zusammen zu freuen.
Kinder lernen beim aktiven Zuhören nicht nur spielerisch einem Gedanken zu folgen, sondern auch neugierig zu fragen und - das Ende abzuwarten. Vorlesen regt bei Alt und Jung auf vielfältige Weise den Geist, die Vorstellungskraft an, fördert die Auseinandersetzung mit der Welt, mit Lebensfragen und schwierigen Gefühlslagen, hilft Erfahrungen aufzuarbeiten und fördert  nachhaltig - insbesondere bei Kindern - die Nachahmung wichtiger Kulturtechniken wie Sprechen, Lesen, Schreiben.
Kursziele: Bilanz der bisherigen Vorleseerfahrungen, Steigerung der Motivation zum Vorlesen, Steigerung der Aufmerksamkeit gegenüber ZuhörerInnen erlernen dazu benötigter Beobachtungstechniken, Einschätzung  der eigenen Vorlesekompetenzen und der persönlichen Charakteristika als VorleserIn, Wichtige und individuell richtige Lese- und Lautlesetechniken kennenlernen und gekonnt einsetzen, Empfehlungen, am eigenen Vorlesestil  autodidaktisch weiter zu arbeiten.
Die Teilnehmenden können eigene Beispieltexte mitbringen bzw. bei Onlinetraining verfügbar halten. Falls nicht, setzt der Dozent eigenes Material ein.
Eingangsvoraussetzungen sind eine ganz normale schulische Lesekompetenz sowie die Lust und (Vor-) Freude am Vorlesen. Das Seminar kann nicht im Bausteinen aufgebaut werden, daher ist eine kontinuierliche TN erforderlich.

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
03.02.21 - 14.04.21 19:00 - 20:15 Uhr Abends
Mi.
58 
55606 Kirn

max. 15 Teilnehmer

vhs.cloud

Referent/in: Dr. Rénier Schanne

Treffen: 10

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren