Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.449 Weiterbildungskursen von 620 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Staatlich geprüfter Handelsbetriebswirt

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Praxisorientierter Unterricht und persönliche Betreuung während des gesamten Studiums,
Erwerb von Fach- und Führungskompetenz für Handel und Industrie.

• August bis Juli des Folgejahres: Vorbereitung auf die staatliche Prüfung
• Integrierte Weiterbildungen zum Handelsassistent und staatlich geprüfter Handelsfachwirt
• Ausbildereignungsprüfung und Erwerb des Sachkundenachweises für freiverkäufliche
Arzneimittel optional
• Erwerb von Fachkompetenz in Themen der wirtschaftlichen Grundlagen in Industrie und
Handel und der betrieblichen Leistungsprozesse
• Zahlreiche Seminare und Exkursionen zu warenkundlichen Themen optimieren Ihre
Kompetenz in der Lebensmittelbranche
• Vorleistungen, z.B. erfolgreicher Abschluss als Handelsfachwirt, werden anerkannt. Sprechen Sie uns an.

Link zum Veranstaltungstermin: https:/­/­www.­food-akademie.­de/­fortbildung.­.­

Abschluss
Betriebswirt/in - Handel [staatlich geprüft] (Aufstiegsfortbildung, Fachschule, PrüfO Landesrecht) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
02.08.21 - 01.07.22 08:00 - 17:15 Uhr Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
6190 
zzgl. 150,00 € Einschreibungsgebühr und 875,00 € Prüfungsgebühr
Friedrichstraße 2
56564 Neuwied

max. 20 Teilnehmer

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren