Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.546 Weiterbildungskursen von 659 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Ausbilder Fit: Erfolgreiche Probezeit

Inhalt

  • Welche Tätigkeiten gehören in die Probezeit
  • Rechtliche Aspekte zur Probezeit
  • Tipps zur Planung / Überarbeitung
  • Beurteilungsmöglichkeiten und Feedbacks
  • Wie verlängere oder beende ich die Probezeit
  • Austausch mit FachkollegenDas Seminar bietet Denkanstöße zur Überarbeitung oder Verbesserung der inhaltlichen Gestaltung der ersten Monate der Ausbildung. Ausbilder erfahren wie sie die Probezeit effektiv nutzen können, um sich ein umfangreiches Bild über ihre neuen Azubis zu machen. Wo liegen Stärken, Schwächen und Potential?

    Voraussetzung: Beschäftigt in einem Mitgliedsbetrieb der IHK

Die Teilnehmer sollten mit dem jeweiligen Ausbildungsrahmenplan und dem Berufsbild vertraut sein.

Ansprechpartner: Anne Janeczek
Telefon: +49.651.9777360
Fax: +49.651.9777305
Email: janeczek@trier.ihk.de

Teilnahmebescheinigung

Zertifikat
AdA-Schein (Ausbildung der Ausbilder, nach BBiG, AEVO vom 21.09.2009) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
24.06.21 09:00 - 12:30 Uhr Vormittags
Do.
110  Herzogenbuscher Str. 12
54292 Trier

max. 15 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 5

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren