Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.554 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Wie werde ich Führungskraft?

Inhalt

Von der/dem ErzieherIn zur Einrichtungsleitung

Als ErzieherIn verfügen Sie über ein umfangreiches Fachwissen auf allen pädagogischen Gebieten. Der Rollenwechsel vom Kollegen zur Einrichtungsleitung stellt jedoch eine besondere Herausforderung dar, denn nun werden von Ihnen Kompetenzen einer Führungskraft verlangt. In Ihrer neuen Funktion ergeben sich eine Vielzahl von Fragen und Aufgaben, die es zu bewältigen gilt. Dieses Seminar soll Sie auf Ihre neue Rolle vorbereiten. Es richtet sich auch an alle, die erst einmal für sich klären möchten, ob eine Leitungsposition für sie in Frage kommt.

  • Rollenklarheit hinsichtlich der neuen Funktion * Entwickeln des eigenen Führungsstils * Kommunikationsmodelle zur professionellen Gesprächsführung * Teammanagement * Persönliche und fachliche Führung der Mitarbeiter * Arbeitsorganisation * Beschwerde- und Konfliktmanagement

Dozent/in: Gabriele Wallraff
Staatlich anerkannte Erzieherin, zertifizierte Entspannungstrainerin (AT-PMR) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Trainerin des MKT mit Kindern, Kommunikationstrainerin IHK, langjährige Leitungsfunktion in den Bereichen Kita und OGS, Schwerpunkte: Kommunikation, Teambildung, Stressvermeidung. Entspannung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
08.11.21 - 09.11.21 09:00 - 17:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
258  76829 Landau in der Pfalz

Prot. Bildungszentrum Butenschoen-Haus

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren