Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.310 Weiterbildungskursen von 656 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Souverän, sicher und stark im Leitungsalltag - Modul 1

Inhalt

Professionell kommunizieren - Kompetent führen

Führungskräfte in Kindertagesstätten begegnen täglich vielfältigen Herausforderungen. Sie sind AnsprechpartnerInnen für alle und tragen Verantwortung für die professionelle Umsetzung des Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrages. LeiterInnen übernehmen Organisations- und Managementaufgaben: Sie sind gefordert MitarbeiterInnen zu führen, Prozesse zu begleiten, die Einrichtung weiterzuentwickeln, Qualität zu sichern, neue Impulse zu geben und Visionen zu haben - ein anspruchsvolles Aufgabengebiet. Die Weiterbildung wendet sich an LeiterInnen und/oder StellvertreterInnen, die ihre „Führungsrolle" reflektieren, ihr professionelles Selbstverständnis weiterentwickeln und ihre Kenntnisse rund um das Thema Leitung erweitern möchten. Sie erhalten theoretischen Input, Impulse und Beratung zu ihren leitungsspezifischen Themen und erleben vielfältige Strukturen und Methoden zur Bearbeitung von Problemstellungen. Weiterhin können sich die Teilnehmenden in einem geschützten Rahmen austauschen, Anliegen und Fälle einbringen, Fragen stellen und gemeinsam bearbeiten, was Sie im Kita-Alltag als Führungskraft bewegt, berührt und herausfordert. Die Weiterbildung umfasst 3 Module und orientiert sich an den Bedürfnissen und Interessen der Teilnehmenden.

Die Weiterbildung orientiert sich an den Bedürfnissen der TeilnehmerInnen. Folgende Seminarinhalte stehen zur Auswahl und können bearbeitet werden: *Mitarbeiterführung *Führungsaufgaben: Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen *Anforderungen und Aufträgen *Führungsstile *Führungsinstrumente *Personal- und Teamentwicklung Kommunikation als essenzielle Basis *Herausfordernde Gespräche vorbereiten und führen *Lösungsorientierte systemische Methoden kennenlernen *Systemische Fragen konstruktiv einsetzen *Mit Erwartungen und Kritik umgehen Arbeit mit dem Team u.a. Gruppen *Rollen, Dynamik, Prozesse *Widerstände *Handwerkskoffer für Teambesprechungen/ Teamtag * Kommunikation als essenzielle Basis o Herausfordernde Gespräche vorbereiten und führen o Lösungsorientierte systemische Methoden kennenlernen o Systemische Fragen konstruktiv einsetzen o Mit Erwartungen und Kritik umgehen * Arbeit mit dem Team u.a. Gruppen o Rollen, Dynamik, Prozesse o Widerstände o Handwerkskoffer für Teambesprechungen/ Teamtage * Konflikte o Konflikte wahrnehmen und begleiten o Konfliktgespräche und - moderation o Beschwerdemanagement * Stärkung der Leitungsidentität o Rollenkonflikt ‚Leitung': Teil des Teams & Vorgesetzte zugleich o Klarheit über Position, Ziele und Aufgaben o Wahrnehmung eigener Erwartungen, Bedürfnisse und Wünsche o Eigene Ressourcen erkennen und einsetzen o Organisations- und Zeitmanagement

Dozent/in: Andrea Nusser
Dipl. Sozialpädagogin, systemische Therapeutin und Supervisorin, Weiterbildung in Aufstellungsarbeit, viele Jahre Leiterin einer Kita, jetzt Mitarbeiterin in einer Beratungsstelle, freiberuflich tätig als Referentin und in eigener Praxis als Beraterin und Supervisorin.

Gary Kuhn
Erzieher, Fachwirt für Organisaton und Führung, Schwerpunkt Sozialpädagogik, systemischer Elterncoach, systemischer Berater (SG), Leiter einer 11gruppigen Kita, freiberuflicher Referent in der Erwachsenbildung.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
30.06.21 - 01.07.21 09:00 - 17:00 Uhr Ganztägig
Mi. und Do.
810 
270,00 Euro pro Modul
67059 Ludwigshafen am Rhein

Katholische Akademie
Heinrich Pesch Haus

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren