Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.390 Weiterbildungskursen von 620 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Schwarzer Gürtel für Leitungskräfte

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Wie Sie nichts und niemand mehr zu Boden wirft

Jeder kennt sie: Gesprächssituationen mit KollegInnen oder Eltern, die eigentlich gut beginnen, aber im Nachhinein ein schlechtes Gefühl hinterlassen. Irgendetwas ist schiefgelaufen. Nicht immer ist der Auslöser bereits im Gespräch erkennbar und die Wirkung trifft uns erst viel später mit voller Wucht. Manchmal sind es unausgesprochene Gefühle, unterschwellige Angriffe oder unsachliche Argumente. Gegen diese Momente können wir uns wappnen. Dazu brauchen wir hilfreiche Kommunikationsstrategien und Tipps, um herausfordernde Situationen früh genug wahrzunehmen. Dauerhaft stärken wir damit unser Selbstvertrauen und unser Selbstbewusstsein. In diesem Seminar erhalten Sie Anregungen für den Erwerb des „schwarzen Gürtels“ und einen kleinen „Erste-Hilfe-Koffer“ zur Selbstversorgung.

  • Situationen, die einen „schwarzen Gürtel“ erfordern * Werkzeuge zum Aufspüren herausfordernder Momente * Training für angemessene Reaktionen * Entwicklung von Präventionsstrategien * Schwierige Situationen gut abschließen

Dozent/in: Christian Kees
Dipl. Sozialpädagoge, Supervisor, Ausbildung in personenzentrierter Gesprächsführung, Organisationsberater, langjährige Tätigkeit in Kitas sowie offener Kinder- und Jugendarbeit.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
01.09.21 - 02.09.21 09:00 - 17:00 Uhr Ganztägig
Mi. und Do.
258  67059 Ludwigshafen am Rhein

Katholische Akademie
Heinrich Pesch Haus

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren