Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.401 Weiterbildungskursen von 618 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Neue Besen kehren gut und die alten kennen die Ecken

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Wie das Zusammenarbeiten von Berufserfahrenen und BerufseinsteigerInnen gut gelingen kann

Wie in vielen Arbeitsteams treffen auch in der Kita Menschen mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen und Bedürfnissen zusammen: Junge BerufseinsteigerInnen stoßen auf „alte Hasen“ mit langjähriger Erfahrung. Welche Herausforderungen bringt das mit sich? Bewahrheiten sich Vorurteile wie „BerufsanfängerInnen haben kein Durchhaltevermögen“ oder „Berufserfahrenen fällt es schwer, Veränderungen anzunehmen“? Nutzen Sie den Tag, um Wege zu einer gelingenden Zusammenarbeit in altersgemischten Teams zu entdecken und diese als Chance und Bereicherung für alle erlebbar zu machen. Primär geht es um das Verständnis für die Lebenssituation und die Arbeitsweise des jeweils anderen und darum, individuelle Stärken und Ressourcen zu erkennen und zielorientiert einsetzen zu können.

  • Reflexion zu Vorurteilen und Ängsten * Voraussetzungen für gelingende Zusammenarbeit * Entdecken individueller Stärken und Ressourcen * Handlungsstrategien für die Alltagsarbeit * Arbeit mit Fallbeispielen aus dem pädagogischen Alltag

Dozent/in: Kerstin Mattison-Weber
Erzieherin, Fachwirtin für Organisation und Führung (Sozialpädagogik), Systemische Beraterin & Therapeutin (SG), Bereichsleiterin für Pflegefamilien, freiberuflich als Referentin und Coach in der Erwachsenenbildung sowie in eigener Praxis tätig, langjährige Erfahrung als Leiterin in Kindertagesstätten, Ausbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.09.21 09:00 - 17:00 Uhr Ganztägig
Di.
129  67059 Ludwigshafen am Rhein

Katholische Akademie
Heinrich Pesch Haus

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren