Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.478 Weiterbildungskursen von 709 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Los, steh auf – das war doch gar nicht schlimm!

Inhalt

Prävention und Bewusstsein für pädagogisches Fehlverhalten

Empathisch sein, sich für die Gefühle der Kinder interessieren, sie wahrnehmen und richtig einordnen sind zentrale Kompetenzen in der pädagogischen Arbeit. Doch Überforderungssituationen und Stress im pädagogischen Alltag machen es nicht immer leicht einzuschätzen, ob das gelingt und wann die Grenzen der anvertrauten Kinder überschritten werden könnten. In diesem Seminar setzen wir uns mit der Dimension von pädagogischem Fehlverhalten auseinander. Es werden Ursachen und Erkennungsmerkmale diskutiert und Lösungsansätze erarbeitet. Sie lernen Hinweise zur Wahrnehmung und Beurteilung gewichtiger Anhaltspunkte im Sinne des Schutzauftrags nach § 8 a SGB VIII kennen. Praxisnah erarbeiten wir gemeinsam, wie achtsames Verhalten die ganzheitliche Entwicklung der Kinder begünstigt. Wichtig ist der Fokus auf Prävention und eine transparente, ehrliche Fehlerkultur, die es Teams ermöglicht, offen Beobachtungen anzusprechen und gemeinsam Lösungswege zu finden.

  • Gesetzliche Grundlagen von Kindeswohlgefährdung * Verschiedene Formen pädagogischen Fehlverhaltens * Ursachen pädagogischen Fehlverhaltens * Erarbeitung möglicher Handlungsstrategien

Dozent/in: Gabriele Wallraff
Staatlich anerkannte Erzieherin, zertifizierte Entspannungstrainerin (AT-PMR) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Trainerin des MKT mit Kindern, Kommunikationstrainerin IHK, langjährige Leitungsfunktion in den Bereichen Kita und OGS, Schwerpunkte: Kommunikation, Teambildung, Stressvermeidung. Entspannung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
23.06.21 - 24.06.21 09:00 - 17:00 Uhr Ganztägig
Mi. und Do.
258  67059 Ludwigshafen am Rhein

Katholische Akademie
Heinrich Pesch Haus

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren