Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.684 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Käpt’n Grün trifft Rumpelwicht

Inhalt

Mit selbstgemachten Handpuppen spielen

Das Handpuppenspiel hat insbesondere als Kasperletheater eine lange Tradition. In unserer digitalen Zeit jedoch vergessen wir, welche Möglichkeiten es für die Arbeit mit Kindern verspricht. Verwenden wir selbst Handpuppen als Mittler, finden wir leicht Zugang zu den Kindern und können so auch schwierige Themen bearbeiten. Spielen die Kinder selbst mit den Puppen, erweitern sie ihre Sprachfähigkeiten. Sie entdecken das Geschichtenerfinden und üben, in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen. Ähnlich wie im klassischen Rollenspiel probieren sie damit Regeln und Wertvorstellungen aus, testen Grenzen aus und erfahren Reaktionen. Selbstgemachte Handpuppen bieten zudem die Möglichkeit, sie ganz auf die eigenen Bedürfnisse hin zu gestalten.

  • Handpuppen selbst herstellen und gestalten * Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten für das Puppentheater und die Kulisse sammeln * Pädagogische Hintergründe des Handpuppenspiels * Erarbeiten eines kleinen Theaterstücks

Dozent/in: Yvonne Wagner
Ausbildung zur Erzieherin, Absolventin des Werklehrseminars, Arbeit in mehreren Kitas und Horten, Autorin zahlreicher Fachbücher für ErzieherInnen, bietet verschiedene Fortbildungen und Workshops an.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
25.10.21 - 26.10.21 09:00 - 17:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
258  67059 Ludwigshafen am Rhein

Katholische Akademie
Heinrich Pesch Haus

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren