Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.482 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Heul doch!

Inhalt

Sensibilität bei Kindern

Der Stellenwert der Sensibilität in unserer Gesellschaft scheint umstritten: Ist sie ein Fluch oder ein Segen? Fakt ist, dass ein Teil der Menschen besonders sensibel ist. In unterschiedlichen Situationen kann diese Eigenschaft, sowohl für die betroffene Person als auch für ihr Umfeld, eine große Herausforderung sein. Sensibilität bringt jedoch auch Chancen mit, beispielsweise ein hohes Maß an Empathie und prosozialem Verhalten. Je früher sensible Personen lernen, ihre sensiblen Persönlichkeitsanteile zu erkennen und anzunehmen, desto positiver sind die Auswirkungen auf die Lebensgestaltung. Hierbei ist besonders wichtig, bereits unseren Jüngsten unterstützend zur Seite zu stehen.

  • Merkmale und Erscheinungsformen von Sensibilität * Umgang mit (hoch)sensiblen Kindern * Reflexion des pädagogischen Handelns * Methoden zur bedürfnisorientierten Stärkung und Förderung sensibler Kinder * Einbezug des sozialen Umfeldes des Kindes

Dozent/in: Ute Apolke
Erzieherin, ehemalige langjährige Kitaleiterin, freiberufliche systemische Beraterin und Therapeutin, systemischer Elterncoach, NLP Coach, Referentin für Erwachsenenbildung, bildende Künstlerin.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
09.06.21 09:00 - 17:00 Uhr Ganztägig
Mi.
129  67059 Ludwigshafen am Rhein

Katholische Akademie
Heinrich Pesch Haus

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren