Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.600 Weiterbildungskursen von 646 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kinder in den ersten drei Lebensjahren begleiten und fördern

Inhalt

In den ersten drei Lebensjahren verläuft die Entwicklung des Kindes rasant und es lernt so eifrig und schnell wie in keiner anderen Phase des Lebens. Das Erleben und die Erfahrungen in dieser Zeit prägen die gesamte weitere psychische, physische und soziale Entwicklung. Die Betreuung und Begleitung der U3-Kinder stellt aus diesem Grund eine ganz besondere Herausforderung dar.

Soziale und emotionale Kompetenzen spielen eine zentrale Rolle für die Entwicklung und das Wohlbefinden von Kindern. Sie sind die Grundlage für den Erwerb weiterer Schlüsselkompetenzen wie beispielweise der Sprache und bilden damit eine der wichtigsten Voraussetzungen für spätere Bildungschancen. Somit ist die Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen eine der zentralen Aufgaben im pädagogischen Alltag mit Krippenkindern.

Fachkräfte von Krippeneinrichtungen stehen vor der Aufgabe, die Kleinen in allen Entwicklungsbereichen zu begleiten und zu stärken. Dafür ist eine feinfühlige, responsive und reflektierte Haltung aber auch ein fundiertes Basiswissen unerlässlich.

In dieser fünftägigen praxisnahen Fortbildungsreihe beschäftigen wir uns mit allen für die Praxis im U3-Bereich relevanten Themen. Sie erhalten damit eine professionelle Grundlage für Ihren pädagogischen Alltag und können die Ihnen anvertrauten Kinder optimal in ihren Entwicklungsaufgaben unterstützen und stärken.

Inhalte:

Entwicklungspsychologische Grundlagen und die Entwicklung in den ersten drei Lebensjahren
Die Eingewöhnung in den Krippenalltag
Partizipative Arbeit im Krippenalltag
Raum- und Materialgestaltung
Spiel- und Bewegungsanregungen für die ersten drei Lebensjahre
Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern
Rechtliche Grundlagen
Kindeswohl und achtsames Arbeiten

Abschluss
Erzieher/in (Fachschule, staatl., PrüfO Landesrecht) i

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren