Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.836 Weiterbildungskursen von 668 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Seminar für Adoptivfamilien

Inhalt

"Ich kann das sowieso nicht!" - Strategien um Leistungsverweigerung besser zu begegnen

Wochenende für Adoptivfamilien

'Ich kann das sowieso nicht' - Strategien um Leistungsverweigerung besser zu begegnen

Unser Wochenende beginnt freitags mit einem gemeinsamen Abendessen und lustigen Spielen im Anschluss.

Im Workshop für Adoptiveltern am Samstagvormittag geht es um eine besondere Herausforderung für viele Eltern: Kinder verweigern häufig ,wenn es um schulische Leistungen geht, sich anzustrengen. Wasman unter dem Fachbegriff 'Anstrengungsverweigerung' versteht, welche Ursachen und Erschei-nungsformen davon es gibt und wie sich das aus der Erlebnisperspektive des Kindes anfühlt, wird das Psychologenpaar Christa und Volker Büch mit der Gruppe erarbeiten.

Nach einem Erfahrungsaustausch können Eltern individuelle Fragen formulieren und in der Gruppe besprechen. Nach dem Mittagessen wird Herr Büch außerdem noch für Einzelanfragen zur Verfügung stehen.

Sonntagvormittags gibt es eine Familienrunde mit Geschichten und Spielen sowie der Möglichkeit offene
Fragen zu besprechen. Nach dem Mittagessen verabschieden wir uns .



Anmeldung ist erforderlich!

Zielgruppe: Familien

Referent/in: Ute Dettweiler, Elisabeth Goldinger-Vollmer, Marese Mees, Susanne Wiliams,

Zielgruppe
Eltern (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
11.06.21 - 13.06.21 18:00 - 13:00 Uhr WE Wochenende
Fr. und So.
100 
Erw., 60 EUR je Kind
Martin-Butzer-Straße 36
67098 Bad Dürkheim

Martin-Butzer-Haus

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren