Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.229 Weiterbildungskursen von 656 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Qualifizierung zur Praxisanleitung 30 - Zertifikatskurs - Pflichtnachweis in RLP

Inhalt

In der Fortbildung lernen pädagogische Fachkräfte die professionelle Anleitung und Ausbildung von Berufspraktikantinnen und -praktikanten in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe oder an Ganztagesschulen. Die Fortbildung richtet sich nach den Vorgaben der Rahmenvereinbarung Praxisanleitung Rheinland-Pfalz.

Modul 1: Orientierungsphase im Berufspraktikum - gesetzliche Grundlagen, Reflexion der eigenen Rolle, Anleitungsgespräche, individueller Ausbildungsplan

Modul 2: Erprobungsphase im Berufspraktikum - Projektarbeit, Konfliktmanagement

Modul 3: Verselbständigungsphase im Berufspraktikum - Reflexion des Anleitungsprozesses, Abschlussbeurteilung

Die 7-tägige Fortbildung findet aufgeteilt in drei Module statt. Nach Teilnahme an allen Modulen und der Erarbeitung eines Ausbildungsplans für die eigene Einrichtung erhalten die Teilnehmenden ihr Zertifikat.

Dozentin: Marike Daut
Dipl. Pädagogin, Lehrerin an der Fachschule für Sozialwesen Diakonissen Speyer

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
14.09.21 - 16.12.21 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di. und Do.
440  Hildgardstr. 26
67346 Speyer

max. 15 Teilnehmer

Modul 1:
Dienstag 14.09.2021
Mittwoch 15.09.2021
Donnerstag 16.09.2021

Modul 2:
Dienstag 02.11.2021
Mittwoch 03.11.2021

Modul 3:
Mittwoch 15.12.2021
Donnerstag 16.12.2021

inklusive Verpflegung

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren