Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.708 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Online-Seminar: Social Media im Recht

Inhalt

Online-Seminar: Social Media im Recht
Dieses Online-Seminar richtet sich an alle, die aktiv das Web sowie Social Media Kanäle für berufliche oder private Zwecke nutzen. Dazu gehört, dass Bilder und Texte gepostet werden, Videos hochgeladen und Beiträge mit denen anderer verlinkt werden, sei es bei Betrieb eines Blogs, einer Webseite oder im Rahmen der Betreuung der Internetpräsenz des Arbeitsgebers. Für all diese Aktivitäten ist es überaus hilfreich, die aktuelle Gesetzeslage zu kennen. Was ist erlaubt bei der Nutzung von Daten bzw. Materialien Dritter, was darf kopiert, was heruntergeladen, was wie geteilt werden?

  • Lizenz- / Nutzungsbedingungen
  • (urheber-)rechtliche Vorgaben für fremde Bilder, Grafiken, Texte, Musik und Videos
  • Stolperfallen beim Verlinken, Bloggen und Posten
  • Impressum, Datenschutz- / Haftungsfragen, Persönlichkeitsrechte
  • Rechtlicher Rahmen und praktische Hinweise zum Thema Abmahnung
Voraussetzung: Erfahrungen mit Social Media Anwendungen

Der Dozent ist Anwalt mit Schwerpunkt Medienrecht.
Hinweis: Das Seminar wird per Videokonferenzplattform "Zoom" durchgeführt. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns einen Zugangslink. Bei sehr kurzfristiger Anmeldung keine Garantie zur rechtzeitigen Link-Zustellung! Eine Registrierung ist nicht erforderlich.
Technische Voraussetzungen: geeignetes Endgerät und Internetzugang, Kamera sowie Mirko/Lautsprecher bzw. Headset.

Unterrichtsart
E-Learning

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren