Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.530 Weiterbildungskursen von 671 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Museum Ludwig / Köln: "Andy Warhol Now"

Inhalt

Andy Warhol gilt unbestritten als der bekannteste Vertreter der Pop Art. Seine ikonischen Motive wie Marilyn, Campell´s Soupdose oder Coca-Cola Flaschen in Siebdrucktechnik verhalfen ihm zu internationaler Berühmtheit und prägten die Kunst einer ganzen Ära. Die gemeinsam mit dem Tate Modern Museum London kuratierte Retrospektive beleuchtet anhand von über 100 Werken Warhols die gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Umbrüche seiner Zeit, vor deren Hintergrund sie entstanden. Vom schüchternen jungen Sohn russischer Immigranten aus einfachem Arbeitermilieu, setzt er sich unter anderem kritisch mit religiösen Themen auseinander, nahm vehement Partei ein für alternative Lebensentwürfe und hielt der amerikanischen Gesellschaft so immer wieder den Spiegel vor. Andy Warhol - ein Ausnahmekünstler, dessen innovatives Schaffen es im Zeitalter von Migration und Diversität neu zu entdecken gilt.

Vorgesehener Programmablauf:
12:08 Uhr: Abfahrt ab Bahnhof Neuwied
13:22 Uhr: Ankunft Hauptbahnhof Köln
14:30 Uhr: Führung durch die Sonderausstellung "Andy Warhol. Now", Dauer: 75 Minuten
15:45 Uhr: Freizeit für ergänzenden Rundgang in Eigenregie sowie Bummel durch das weihnachtliche Köln
17:38 Uhr: Rückfahrt ab Hauptbahnhof Köln
18:50 Uhr: Ankunft Bahnhof Neuwied

Dozent/in: Fichtl-Hilgers Charlotte

Unterrichtsart
Exkursion

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
17.12.20 12:08 - 18:50 Uhr Nachmittags
Do.
38  Heddesdorfer Str. 33
56564 Neuwied

max. 18 Teilnehmer


1 Termin(e) Treffen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren