Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.778 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachwirt/in für Logistiksysteme

Inhalt

Funktionsbild:
Fachwirte für Logistiksysteme sind in allen Branchen und Wirtschaftszweigen tätig, die einen Bezug zu logistischen Prozessen und Dienstleistungen haben. Sie verfügen über die Fähigkeit, einen vollständigen und bereichsübergreifenden Geschäftsprozess eigenständig logistisch zu gestalten und zu verbessern und hierbei Führungsaufgaben wahrzunehmen, Kunden zu beraten, logistische Anforderungen zu analysieren und zu bewerten, logistische Lösungen zu entwickeln und deren Umsetzung zu koordinieren.

Zielgruppe:
Die Weiterbildung zum Geprüften Fachwirt für Logistiksysteme wendet sich an Fachkräfte mit branchenspezifischer Berufserfahrung, die ihre Fachkenntnisse rund um logistische Anforderungen und Lösungen weiter ausbauen sowie auf Führungsaufgaben vorbereitet werden möchten.

Abschluss:
Die schriftliche Prüfung wird auf der Grundlage einer betrieblichen Situationsbeschreibung mit daraus abgeleiteten Aufgabenstellungen vor der Industrie- und Handelskammer durchgeführt. Nach bestandener schriftlicher Prüfung wird die mündliche Prüfung durchgeführt. Die mündliche Prüfung gliedert sich in eine Präsentation und ein Fachgespräch. Dieser Abschluss entspricht der Stufe 6 im deutschen Qualifikationsrahmen (Bachelor).

Zulassung zur Prüfung:
Berufspraxis nach Abschluss der Berufsausbildung am Tag der ersten Prüfung (1 Jahr nach Lehrgangsbeginn):

Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik:
Mindestens zwei Jahre einschlägige Berufspraxis

Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung / Speditionskaufmann / Industriekaufmann / Kaufmann für Groß- und Außenhandel:
Mindestens 1 Jahr einschlägige Berufspraxis

Eine andere dreijährige erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung:
Mindestens drei Jahre einschlägige Berufspraxis

Ohne Berufsausbildung:
Mindestens 5 Jahre einschlägige Berufspraxis

Dozenten:
Fachexperten, Berater und Trainer aus Industrie und Weiterbildung

Lehrgangsinhalte:

  • Lerntraining

Logistische Anforderungen ermitteln, analysieren und bewerten

  • Logistische Abläufe und ihre Einbindung in den Wertschöpfungsprozess auf der Grundlage einer Logistiksystemanalyse bewerten
  • Ergebnisse von Analyse und Bewertung gegenüber dem Kunden darstellen

Logistische Lösungen entwickeln und planen

  • alternative logistische Konzepte entwickeln und bewerten
  • logistische Lösungen und deren Umsetzung planen, dabei Information, Dokumentation, Kooperation, Kommunikation im logistischen Netzwerk gestalten
  • an der Vergabe von Dienstleistungen zur Umsetzung von Logistiklösungen mitwirken

Logistische Lösungen umsetzen, bewerten und weiterentwickeln

  • Veränderungsprozesse bei der Einführung von logistischen Lösungen zusammen mit den Prozessbeteiligten gestalten
  • Logistikprozesse anhand von Kennzahlen bewerten und optimieren

Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit

  • situationsgerechtes Kommunizieren mit Partnern sowie zielgerichtetes Einsetzen von Präsentationstechniken
  • Festlegen und Begründen von Kriterien für die Personalauswahl sowie Mitwirken bei der Personalrekrutierung
  • Planen und Steuern des Personaleinsatzes sowie Planung und Durchführung der Berufsausbildung
  • Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden
  • Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeitern und Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
Abschluss
Fachwirt/in - Logistiksysteme (PrüfO vom 21.08.14) i
Förderungsart
BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
13.03.21 - 24.04.22 Beginnt halbjährlich 07:30 - 16:15 Uhr WE Wochenende
Sa.
3750 
Frühbucher-Rabatt und Freundschaftswerbung ist möglich
Rheinstr. 1, Weiterbildungspark
76744 Wörth am Rhein

max. 30 Teilnehmer

zusätzlich 5 Freitage Unterricht: 12.11.21, 03.12.21, 17.12.2021, 28.01.22, 18.02.22, 07:30 – 16:15 Uhr
Aufstiegsbonus in Höhe von 2000 EUR vom Land RLP möglich (mwvlw.rlp.de/de) möglich.

https:/­Â­/­www.­ifb-woerth.­de/­fls/­

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren