Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.355 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Geprüfter Veranstaltungsfachwirt IHK

Inhalt

Die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitern ist in der Veranstaltungsbrache hoch. Allrounder mit Führungsqualitäten sind rar gesät und dennoch sehr begehrt. Die Aufstiegsfortbildung vermittelt zielgerichtet relevante Fachkenntnisse im Bereich der Planung, Sterung und Kontrolle von Veranstaltungen.

ihr Vorteil:

  1. Berufsbeleitendes, flexibles lernen von zu Hause aus durch die Onlineplattform
  2. Angebot von Prüfungsvorbereitungskursen mit kompetneten Dozenten
  3. Qualifikation für die Führungsebene durch das Erlernen von betriebswirtschaftlicher Steuerung von Events#VWL/BWL
  4. Rechnungswesen
  5. Recht und Steuern
  6. Unternehmensführung

Analysieren von Märkten/Definieren von Marktchancen

  1. Konzipieren von Veranstaltungsprojekten
  2. Planen, Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Veranstaltungen
  3. Akquiaition von Kunden, kundenorientierte Vermarktung von Veranstaltungen
  4. Führung und Zusammenarbeit
  5. Übungsklausuren
    Voraussetzung: Teilnehmer mit einschlägigen Vorkenntnissen z. B.: Eventmanager (IHK), Hotelbetriebswirt (IHK) oder Veranstaltungskaufleute

    Ansprechpartner: Anke Hagedorn
    Telefon: +49.671.89667621
    Fax: +49.671.89667622
    Email: hagedorn@ihk-akademie-koblenz.de

    sonstiger öffentlich-rechtlicher Abschluss
Abschluss
Fachwirt/in - Veranstaltung (PrüfO vom 26.03.14) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
13.09.21 - 10.12.22 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Sa.
3690  Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz

max. 18 Teilnehmer

Dauer: mehr als 1 Jahr bis 2 Jahre

Mindestteilnehmer: 5

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren