Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.693 Weiterbildungskursen von 689 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachkraft Zoll und Außenwirtschaft (IHK)

Inhalt

Die Teilnehmer erlangen fundierte Kenntnisse über außenwirtschafts- und zollrechtliche Zusammenhänge und gewinnen die Sicherheit, die nötig ist um Import- und Exportgeschäfte korrekt abzuwickeln.1. Präsenzphase
Do., 18.03. und Fr., 19.03.2021

  • Grundlagen für den internationalen Handel, Bedeutung der Zölle, weltweite

Wirtschaftskooperationen

  • Die Zollunion, Binnen- vs. Außenhandel
  • Einreihung von Waren in das Harmonisierte System, statistische Warennummer,

Codenummer

  • Warenursprung und Präferenzen
  • Beantragen bzw. Ausstellen von Nachweisen
  • Ursprungszeugnis (UZ), EUR.1, EUR-MED ?

Lernbrief 1 (Do., 25.03.2021)

  • Zollrecht, Außenwirtschaftsrecht
  • Informationsbeschaffung via Internet -

lernen Sie die Möglichkeiten kennen
Lernbrief 2 (Do., 01.04.2021)

  • Zolltarif und Warenverzeichnis - Ermitteln der Codenummer und statistischen Warennummer
  • Zölle im In- und Ausland
  • Beispiele, betriebsinterne Abläufe ermitteln

Lernbrief 3 (Do., 08.04.2021)

  • INCOTERMS® 2010
  • Welche Klauseln werden im eigenen Unternehmen genutzt? Bewertung und Empfehlungen

Lernbrief 4 (Do., 15.04.2021)

  • Warenursprung und Präferenzen
  • Beispiele zur Anwendung und Vertiefung
  • Ursprungsfindung im eigenen Unternehmen

2. Präsenzphase
Do., 22.04. und Fr., 23.04.2021

  • Versand (T1/T2/Carnet T.I.R.)
  • Verbote und Beschränkungen (VuB)
  • Außenprüfungen
  • Ausfuhrverfahren, Ausfuhr(zoll)anmeldung
  • Erstellen einer Ausfuhranmeldung (Übung)
  • Exportkontrolle, Dual-use-Güter

Lernbrief 5 (Do., 29.04.2021)

  • Ausfuhrablauf - Situation im eigenen Unternehmen, Erstellen eines Ablaufschemas
  • Exportkontrolle - Hilfen im Internet, Übungen

Lernbrief 6 (Do., 06.05.2021)

  • Umsatzsteuerrecht
  • Umsatzsteuerrechtliche Aspekte bei Aus- und Einfuhr
  • Nachweise im Binnen- und Außenhandel

Lernbrief 7 (Mi., 12.05.2021)

  • Intrahandelsstatistik: Meldepflichten, Wertgrenzen, Erstellen einer INTRASTAT-Meldung
  • Meldungen im eigenen Unternehmen auf Richtigkeit und Vollständigkeit prüfen

Lernbrief 8 (Do., 20.05.2021)

  • Zollverfahren und deren Bedeutung

Lernbrief 9 (Do., 27.05.2021)

  • Systematischer Ablauf einer Einfuhrabfertigung:

Mein Weg durch den Zoll
Lernbrief 10 (Do., 10.06.2021)

  • Lösen komplexer Beispiele
  • "Musterklausur"

3. Präsenzphase
Do., 24.06., Fr., 25.06. und Sa., 26.06.2021

  • Einfuhr und Einfuhrabwicklung
  • Kaufmännische Interessen vs. zollrechtliche Möglichkeiten
  • Ablaufplanung im Unternehmen
  • Dokumentation
  • Verfahrensvereinfachungen
  • Verantwortlichkeiten und Haftungsfragen

ab Freitagnachmittag ca. 14.00 Uhr

  • Fragerunde
  • Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Sa. 26.06.2021

  • "? last chance for questions!"
  • Schriftliche Abschlussprüfung
  • Schlussbesprechung
    Voraussetzung: Web-Seminar (Live Online Seminar)

Das Web-Seminar findet komplett online statt. In diesem Kurs sind Sie live online mit Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmern verbunden. Wie in einem klassischen Seminar vor Ort geht Ihr Trainer die Themen mit Ihnen gemeinsam durch.

Sie hören und sehen den Trainer und seine Präsentation. Rückfragen können Sie per Mikrofon oder über das Chatsystem stellen.

Falls Sie einen Termin verpassen, ist das kein Problem. Alle Termine werden zusätzlich als Aufzeichnung zur Verfügung gestellt.

Für maximale Lernerfolge im Kurs sollten Sie über kaufmännisches Grundwissen verfügen.

Ansprechpartner: Angela Rosenberg
Telefon: +49.261.3047183
Fax: +49.261.3047121
Email: rosenberg@ihk-akademie-koblenz.de

Zertifikat

Art: Fortbildung/Qualifizierung

Sonstiges Merkmal
Fachkraft - Zoll [privatrechtlich]

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
18.03.21 - 26.06.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do. und Sa.
1950  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 15 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Monate bis 6 Monate

Mindestteilnehmer: 8

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren