Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.530 Weiterbildungskursen von 671 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Trennungsgespräche professionell führen 4

Inhalt

Aufgrund der derzeitigen wirtschaftlichen Lage und den einbrechenden Geschäftserwartungen wird sich ein Personalabbau vielfach nicht mehr verhindern lassen. Damit Sie auch in dieser Situation Trennungsgespräche souverän und professionell führen können, benötigen Sie eine gute Vorbereitung und fundiertes Wissen über eine effektive Gesprächsführung und die rechtlichen Hintergründe. Beides vermitteln Ihnen unsere Experten in unserem 90-minütigen Online-Seminar.

Inhalt:

  • Einladung zum Gespräch und Teilnehmerkreis
  • Form und Zugang der Kündigungserklärung
  • Kündigungsarten und Besonderheiten bei Trennungsgesprächen im Rahmen größerer Personalabbaumaßnahmen
  • Kündigung mit Abfindungsangebot
  • Angebot eines Aufhebungs- oder Abwicklungsvertrages
  • Struktur eines Trennungsgesprächs
  • Effektive Gesprächsführung
  • Praktische Tipps für spezifische Situationen im Gesprächsverlauf

Methoden:
Dieses Seminar findet online statt und wird mittels MS Teams durchgeführt. Den Einwahllink erhalten die Teilnehmer ca. 48 Stunden vor dem Seminar.

Zielgruppe:
HR-Verantwortliche, Führungskräfte mit Personalverantwortung, Geschäftsführer

Ihre Trainer:
Kristina Sahl und Rainer Schleidt

Dauer:
1 Modul à 90 Minuten

Termin:
Mittwoch, 06.10.2021 von 10:00 bis 11:30 Uhr

Unterrichtsart
E-Learning
Web-Seminar

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren