Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.355 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Intensivtraining: Moderieren für Entscheider 2

Inhalt

Sie haben strategischen Weitblick, bringen Botschaften (auch die unangenehmen) klar an die Mannschaft und bei Verhandlungen und Mitarbeitergesprächen macht Ihnen keiner etwas vor. Doch Moderieren ist anders. Von disruptiver Innovation bis zu Veränderungsprozessen gilt: Wenn Sie die kollektive Intelligenz Ihres Teams nutzen und die Mitarbeiter von Anfang an zu Beteiligten machen wollen, sind souverän moderierte Workshops das Mittel der Wahl. In diesem intensiven Moderationstraining erweitern Sie im kleinen Kreis (max. 6 Teilnehmer) als Führungskraft Ihr Methodenrepertoire und Ihre Kommunikationskompetenz. Sie erhalten individuelles Feedback zu Ihrer Wirkung als Moderator. So können Sie nach dem Training gezielt an Ihrem persönlichen Auftreten arbeiten.

Inhalt:

  • Rolle und Selbstverständnis des Moderators
  • Führen und Moderieren?
  • Wirkung und souveränes Auftreten
  • Motivierende und zielführende Fragetechniken
  • Strukturierte Abfrage-Techniken
  • Kreativitätstechniken / Problemlösungshilfen
  • Aktivierung der Gruppe
  • Clustern, Bewerten, Entscheiden
  • Visualisieren
  • Ergebnissicherung
  • Umgang mit schwierigen Situationen

Zielgruppe:
Führungskräfte, Projekt- und Teamleiter

Voraussetzungen:
Sie brauchen keine Vorkenntnisse in den Methoden der Moderation. Kenntnisse über und Erfahrung im Führen von Teams werden vorausgesetzt.

Ihr Trainer:
Michael Neubert

Dauer:
2 Tage
jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr

Termine und Ort:
Mittwoch, 24.11.2021 und Donnerstag, 25.11.2021 in Koblenz

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren