Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 13.040 Weiterbildungskursen von 644 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Grundlagenschulung SGB II für Einsteiger/innen

Inhalt



Ziel dieses Wochenkurses ist es, den Teilnehmer/innen in Form einer Intensivschulung das SGB II strukturiert, umfassend und anwendungsfähig näher zu bringen. Sie sollen systematisch und verständlich in die vielfältigen Anspruchsvoraussetzungen und das komplexe Leistungsrecht eingeführt werden. Daneben wird der Umgang mit Sanktionen sowie Aufrechnungen und Rückforderungen vermittelt. Grundkenntnisse im Bereich Schadensersatz, Regress und Leistungsmissbrauch werden ebenso thematisiert, um die Teilnehmenden für potentiell in der Praxis auftretende Fälle zu sensibilisieren. Ebenso werden Rangverhältnis- und Abgrenzungsproblematiken zu anderen Sozialleistungen (Leistungen nach dem SGB XII Wohngeld, Kinderzuschlag, verschiedene Rentenarten) angesprochen. Die theoretischen Ausführungen des Seminars werden in einem sich anschließenden praktischen Teil vertieft und anhand von Fällen aus dem Berufsalltag erörtert.

Unterrichtsart
Vortrag
Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
04.07.22 - 08.07.22 10:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
847 
für Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP / 1041,10 Euro Sonstige Teilnehmende / 152,00 Euro Tagungspauschale / Ü/F/Abendessen bei Bedarf bitte in Eigenregie.
Rheinallee 55
56154 Boppard

max. 10 Teilnehmer

Referent/in: Nadja Wahba
Dauer: 5 Tage
Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren