Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.402 Weiterbildungskursen von 597 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Blended Learning Designer (IHK)

Inhalt

Der Blended-Learning-Designer kann ?

  • Angebote entwickeln, ihre Organisation planen die rechtlichen Fragen lösen.
  • Lernpfade zielgerichtet und didaktisch fundiert planen.
  • Multimediale Lehr- und Lernmittel prüfen, selbst gestalten und zielgruppengerecht einsetzen.
  • praxisnahe Anforderungsprofile für Trainer und Dozenten erstellen.Technischer Kick-off - Technik-Check mit Kurzeinführung ins virtuelle Klassenzimmer (VC)

Inhaltlicher Kick-off - Einführung, Zielsetzung und Projektarbeit der Teilnehmer

Virtueller Klassenraum - Überblick über technische Möglichkeiten der lernförderlichen Gestaltung

Motivation und Aktivierung der Teilnehmer - Zielgruppengerechte Interaktionen und Förderung der Selbstlernkultur

Trainerprofile - Betreuung von Teilnehmern und Rolle als Lernbegleiter

Konzeption - Lernzielorientierte und zielgruppengerechte Gestaltung von Lernwegen

Medieneinsatz und Dozentenprofile - Auswahl von Lehr-/Lernmitteln, Einsatz von
Trainern

Recht und Organisation - Datenschutz, Urheberrecht, Evaluation

Wirtschaftlichkeit - Kosten-Nutzen-Relation von Blended-Learning

IHK-Abschlusstest - Präsentation und Diskussion der individuellen Projektarbeit-
Voraussetzung: Technische Voraussetzungen:

Die Teilnehmer müssen KEINE Software installieren, sie gelangen einfach per Link in den Virtuellen Klassenraum.

Sie benötigen: PC ab Windows 7, Apple Mac ab OS X 10.8, jeweils mit Soundkarte/Soundausgabe und Anschluss für ein Headset // Kopfhörer mit Mikrofon (Headset), Webcam // Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps Downstream und mind. 0,2 Mbps im Upstream (in Ihrem Router oder unter Einstellungen/Netzwerkgeschwindigkeit abrufbar) // Aktuelle Version eines HTML5-Browsers (z. B. Chrome, Firefox) // I

Ansprechpartner: Barbara Schäfgen
Telefon: +49.261.3047112
Fax: +49.261.3047121
Email: schaefgen@ihk-akademie-koblenz.de

Zertifikat

Art: Fortbildung/Qualifizierung

Abschluss
Designer/in - Grafik (Berufsfachschule, PrüfO Landesrecht) i
Unterrichtsart
Blended Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
17.02.21 - 21.04.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mi.
1650  Training
Online

max. 20 Teilnehmer

Dauer: mehr als 1 Monat bis 3 Monate

Mindestteilnehmer: 2

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren