Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.707 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Umweltlbildung:Was wird aus meinem Müll? - Abfallwirtschaft in Ludwigshafen gestern und heute

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Peter Nebel, Leiter des WBL, geht in seinem Vortrag auf die Historie und die aktuelle Abfallentsorgung in Ludwigshafen ein. Einen Schwerpunkt setzt er hierbei auf die Wieder- bzw. Weiterverwertung von Kunststoffen nach deren Nutzung. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Woche zur Abfallvermeidung statt. Alle interessierten Bürger*innen sind herzlich eingeladen die Wege ihrer häuslichen Abfälle mit zu verfolgen und gegebenenfalls individuelle Einsparpotentiale an Abfall und Verpackungsmüll zu erkennen. Diese Erkenntnisse im Rahmen der Umweltbildung können auch Spaß bringen und erstaunliche Perspektiven der Wieder- und Neuverwendung von Verpackungsmüll.
Lucy Zmuda-Krikava, Gabriela Pechstein von der Abfallberatung und Anja Koch von dem WBL überraschen im Anschluss an den Vortrag mit wunderbar kreativen Upcycling-Ideen. Alle Zuhörer*innen können nun selbst aktiv werden und unter Anleitung aus den sogenannten Wegwerfmaterialien kreative Verpackungen für ihre Nikolaus- und Weihnachtsgeschenke herstellen. Um Anmeldung wird gebeten.

1 Termin(e)

Mittwoch, 18:30 Uhr

Unterrichtsart
Vortrag

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
25.11.20 18:30 - 21:30 Uhr Abends
Mi.
kostenlos Bürgerhof
67059 Ludwigshafen am Rhein
Deutschland

Termine:
25.11.2020 von 18:30 bis 21:30 Uhr

Dozent: Frau Gabriela Pechstein
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren