Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.909 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Lean Administration

Inhalt

BESCHREIBUNG
Neben der klassischen Prozessoptimierung haben sich in den letzten Jahren verschiedene Ansätze von Lean Management und Lean Administration entwickelt, um neben den Produktionsprozessen auch die administrativen Prozesse in Unternehmen und Betrieben wertschöpfungsorientiert zu analysieren und zu optimieren. Mit zunehmender Ausnutzung der Produktionspotenziale rückt zusätzlich die Optimierung der Geschäftsprozesse in einem Hochlohnland wie Deutschland immer weiter in den Vordergrund. Dies betrifft produzierende Unternehmen ebenso wie reine Dienstleistungsunternehmen und öffentliche Verwaltungen.

ZIELGRUPPE
Angesprochen sind grundsätzlich alle Personen, die sich mit Prozessverbesserungen in den indirekten Bereichen im Unternehmen beschäftigen.

NUTZEN
Sie erlernen, Wertstromanalyse (WSA) und Wertstromdesign (WSD) als Führungswerkzeug für die indirekten Bereiche zu begreifen und somit den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) auf die administrativen Bereiche zu übertragen.

INHALT
Verschwendung in den indirekten Bereichen
Informations- und Kommunikationstechnologien als Enabler
Wertstromanalyse und –design in den indirekten Bereichen
Wertstromanalyse und –design als Führungsinstrument

Form der Weiterbildung: Präsenz in der Wormser Lernwerkstatt

Unterrichtsart
Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal
rollstuhlgerecht

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren