Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.744 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Einführung in die Marktforschung - Datenerhebung und Daten

Inhalt

FORM DER WEITERBILDUNG
Seminar mit Unterrichts- und Übungseinheiten / Fallstudien

ZIELGRUPPE
Junge berufstätige Akademiker mit erster Berufserfahrung und erfahrene Praktiker mit Interesse an Themen der Marktforschung und der Arbeit mit Daten, Mitarbeiter in kaufmännischen Abteilungen, die ein besseres Verständnis für Fragen der Marktforschung erwerben möchten

NUTZEN
Die Teilnehmer erwerben umfangreiche Kenntnisse über die Arbeit mit Daten in einem unternehmerischen Kontext. Begriffe wie „big data“ oder „business analytics“ sind in aller Munde, aber welche Arten von Daten gibt es eigentlich? Wie erhebt man qualitativ hochwertige Daten, um Antworten auf unternehmerische Fragen geben zu können? Welche grundlegenden Analysemethoden gibt es und wie können sie einfach am Computer ausgeführt werden?
Das Seminar führt Teilnehmer in die Arbeit mit Daten ein und vermittelt Schritt für Schritt Kompetenzen, die für die Analyse und das Verständnis von Daten unerlässlich sind. Notwendige statistische Begriffe werden intuitiv und anwendungsnah erklärt.

INHALT
Tag 1:
1. Einführung & Kennenlernen
2. Grundlegende Begriffe zu Daten
3. Fokusgruppen und Tiefeninterviews
4. Experimente und Online Experimente
5. Einführung in die Umfrageforschung

Tag 2:
1. Grundbegriffe der Statistik und Datenanalyse
2. Korrelations- und Regressionsanalyse
3. Übungen im PC Labor der Hochschule Worms

DAUER
2 Tage à 8 Unterrichtseinheiten (9:00 bis 17:00 Uhr inklusive Pausen)

Sonstiges Merkmal
rollstuhlgerecht

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren