Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.544 Weiterbildungskursen von 646 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Effiziente Protokollführung und Sitzungsmanagement

Inhalt

In diesem Seminar erhalten Sie ein umfassendes Wissen für Ihr Besprechungsmanagement und erfahren, wie Sie einzelne Besprechungsinhalte zielgerichtet in Form verfassen, sodass ein Informationsfluss und eine Transparenz gewährleistet sind.Eine optimale Besprechungsvorbereitung - hier können schon Zeitdiebe minimiert werden:

  • Sitzungen optimal vorbereiten - Einladungen und Agenda
  • Mit Checklisten erzielen Sie eine gekonnte Systematik!

Protokollvorbereitung:

  • Welche Protokollart ist geeignet für diese Sitzung?
  • Welches Ziel soll erreicht werden?
  • Welche Beweiskraft soll mein Protokoll besitzen?
  • Der Protokollrahmen und die Rechtssicherheit.
  • OneNote - das Tool für Ihre Effizienz!

Während der Sitzung:

  • Aktives Zuhören - welche Rechte habe ich als Protokollführer?
  • Unklarheiten während der Sitzung: Details oder genügen Hauptaussagen?
  • Möglichkeiten der Zusammenfassung
  • Sprache und Ausdruck - Formulierungen, stilistische Feinheiten und Objektivität
  • Welche Zeiten verwendet man im Protokoll: Wann benutze ich die Gegenwartsform und den Konjunktiv?
  • Mustervorlagen und Hilfsmittel für ein Protokoll

Protokollnachbereitung:

  • Protokoll - Verteiler - Unterschriften
  • Überwachung einzelner Aufgaben
  • Wie erstelle ich eine gekonnte Wiedervorlage/ Evidenz?

    Ansprechpartner: Olivia Kingaby
    Telefon: +49.261.3047130
    Fax: +49.261.3047123
    Email: kingaby@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

    Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
05.11.24 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di.
425  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren