Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.794 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Inhalt

Ausbildung zum Brandschutzhelfer - Leben Retten und Sachwerte schützen! Lerne Brände zu vermeiden und zu bekämpfen.
Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Unsere Ausbildung zur Brandschutzhelferin wird durch einen erfahrenen Brandschutzbeauftragten nach DGUV, Vfdb und VdS-Vorgaben durchgeführt. Somit können Sie sich nach der Ausbildung nicht nur zu Hause sicherer fühlen, sondern Sie erhalten auch ein anerkanntes Zertifikat, dass Sie als "Brandschutzhelferin" ausgebildet wurden. Mit diesem Zertifikat dürfen Sie in einem Unternehmen als betriebliche Brandschutzhelferin eingesetzt werden und dem Unternehmen zu mehr Sicherheit verhelfen. Die Unterweisung/ Ausbildung gliedert sich in einen Theorie- und Praxisteil.

Kursinhalte: Grundzüge des Brandschutzes; Betriebliche Brandschutzorganisation; Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen; Gefahren durch Brände; Verhalten im Brandfall; Gefahren und Lösungen im privaten Umfeld; Praktische Übungen.

Sonstiges Merkmal
Brandschutzhelfer/in [privatrechtlich]

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
13.05.23 9:00 - 13:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
108  Gaustraße 20
55411 Bingen
D

max. 15 Teilnehmer

Raum 06

Referent/in: Tobias Völker

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren