Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.915 Weiterbildungskursen von 671 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Integrationskurs 49 (Modul 6) Alzey

Inhalt

Die KVHS ist anerkannter Träger der vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) angebotenen und finanziell geförderten Integrationskurse für Ausländer und Spätaussiedler.

  • Der Allgemeine Integrationskurs umfasst einen Sprachkurs (600 UStd., aufgeteilt in 6 Module) und einen Orientierungskurs zur Vermittlung von Kenntnissen der Rechtsordnung, der Kultur und Geschichte in Deutschland (100 UStd. 7. Modul).

Für die Teilnahme am Integrationskurs ist grundsätzlich ein Berechtigungsschein der Ausländerbehörde oder des BAMF erforderlich.

Kursgebühr für 100 Unterrichtsstunden (1 Modul):
ohne Berechtigungsschein: 390 Euro
mit Berechtigungsschein: 195 Euro
mit Berechtigungsschein und Kostenbefreiung: 0 Euro

Zielgruppe:
AusländerInnen

Zertifikat
Leben in Deutschland (PrüfO 9.4.13, Teilprüfung für das "Zertifikat Integrationskurs") i
Deutsch-Test für Zuwanderer A2·B1 (DTZ) (PrüfO 9.4.13, Teilprüfung für das "Zertifikat Integrationskurs") i
Förderungsart
Integrationskurs (Kostenübernahme durch das BAMF) i
Zielgruppe
Flüchtlinge (Teilnehmende)
Migranten/-innen (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 5 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
22.03.21 - 04.05.21 08:00 - 12:00 Uhr Vormittags
Mo. und Di.
kostenlos Theodor-Heuss-Ring 2
55232 Alzey
D

max. 14 Teilnehmer

KUZ, Raum 10

Referent/in: Emina Rückeshäuser

Treffen: 20

08.04.21 - 12.05.21 08:00 - 12:00 Uhr Vormittags
Mi. und Do.
kostenlos s.o.

max. 14 Teilnehmer

KUZ, Raum 2

Referent/in: Emina Rückeshäuser

Treffen: 20

09.04.21 - 18.05.21 08:00 - 12:00 Uhr Vormittags
Di. und Fr.
kostenlos s.o.

max. 14 Teilnehmer

KUZ, Raum 2

Referent/in: Emina Rückeshäuser

Treffen: 20

20.04.21 - 09.06.21 08:00 - 12:00 Uhr Vormittags
Di. und Mi.
kostenlos s.o.

max. 14 Teilnehmer

KUZ, Raum 2

Referent/in: Emina Rückeshäuser

Treffen: 20

27.04.21 - 16.06.21 08:00 - 12:00 Uhr Vormittags
Di. und Mi.
s.o.
kostenlos s.o.

max. 14 Teilnehmer

KUZ, Raum 2

Referent/in: Emina Rückeshäuser

Treffen: 20

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren