Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.789 Weiterbildungskursen von 706 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Rheinhessen - auf den Spuren der Vergangenheit: Bermersheim v.d.H.

Inhalt

Rheinhessen - auf den Spuren der Vergangenheit: Bermersheim v.d.H. und Hildegard von Bingen
Nach einer Corona-Zwangspause begeben sich der Altertumsverein für Alzey und Umgebung e.V. und die KVHS Alzey-Worms wieder auf die historische Spurensuche in Rheinhessen. Ziel ist Bermersheim v.H., das bereits Ende Oktober 2020 im Veranstaltungskalender angekündigt war. Natürlich wird dabei Hildegard von Bingen im Zentrum stehen, deren Prominenz die Historie des Ortes überstrahlt. Aber die Geschichte Bermersheims ist nicht nur von Hildegard bestimmt, sondern weist mehr und anderes auf: Erdgeschichtliches, Archäologisches, Volkskundliches oder Baugeschichtliches, das gleichfalls bei dem Ortsrundgang erkundet und vorgestellt werden soll.
Eine Teilnahme an der Exkursion ist nur mit Anmeldung unter der Tel.-Nr. 06731/49 93 64 möglich.

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
26.06.21 14:00 - 18:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
6  Frankenstraße
55232 Alzey
D

max. 30 Teilnehmer



Referent/in: Altertumsverein f. Alzey & Umgebung

Treffen: 1

03.07.21 14:00 - 18:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
s.o.
6  s.o.

max. 30 Teilnehmer



Referent/in: Altertumsverein f. Alzey & Umgebung

Treffen: 1

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren