Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.805 Weiterbildungskursen von 665 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Solidarische Landwirtschaft

Inhalt

Solidarische Landwirtschaft - ein alternatives ökologisches und ökonomisches Zukunftsmodell
Klimawandel, Klimaschutz, Klimabilanz - Begriffe, die uns nahezu täglich in den Medien begegnen, die uns beschäftigen. Klimaschutz braucht Eigenverantwortung und Eigeninitiative.
Anhand des Konzeptes der SoLaWi Mainz e.V., des zugrundeliegenden Wirtschaftsmodells und der Anbaumethoden wird gezeigt, wie das Modell einer zukunftsfähigen Landwirtschaft aussehen kann. Wirtschaften mit der Natur, nicht gegen sie, Verzicht auf chemische Düngemittel, samenfestes Saatgut sowie das Engagement und die Mitarbeit der SoLaWi-Mitglieder spielen dabei eine wesentliche Rolle. Erfahren Sie mehr dazu bei einem interaktiven Vortrag mit anschließender Ackerführung vor Ort in Mainz-Gonsenheim.
Darauf aufbauend erfahren Sie in einem zweiten Teil, wie wir mit einem nachhaltigen Ernährungsstil ökologische Entwicklungen und unsere Klimabilanz beeinflussen können. Dabei spielen Saisonalität und Regionalität eine wichtige Rolle. Der Kurs vermittelt Grundlagen einer vollwertigen Ernährung, informiert über energiesparende Zubereitungsformen und nützliche Küchenhelfer.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Parents For Future.

Zielgruppe:
keine Zielgruppe

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
18.04.21 14:00 - 17:15 Uhr WE Wochenende
So.
19  55116 Mainz
D

max. 12 Teilnehmer



Referent/in: Simone Hauke

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren