Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.693 Weiterbildungskursen von 689 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Grenzen setzen

Inhalt

Grenzen setzen
Eigene Grenzen zu akzeptieren braucht Mut. Das setzt auch voraus, dass man sie erst mal wahrnimmt und sich selbst damit ernst nimmt. Der nächste Schritt ist dann, die Grenzen nach außen auch deutlich machen zu können. Ohne die Möglichkeit, Grenzen zu setzen, können wir uns nicht wirklich sicher im Kontakt mit anderen Menschen fühlen. In jeder Form von Begegnung können wir erst dann Ja sagen, wenn wir auch Nein sagen, d. h. uns abgrenzen können. Im Kurs lernen Sie, sichere und flexible Grenzen auf körperlicher und geistiger Ebene wieder zu spüren und sie im Hier und Jetzt herstellen zu können. Dabei geht es besonders um die Fähigkeit, unsere eigenen inneren Impulse wahrzunehmen und nach ihnen zu handeln. Wir werden den Umgang mit unseren Grenzen im inneren Erleben und im Kontakt mit anderen individuell erforschen und neu gestalten. So lässt sich dann erfahren, was das alte Wort "Umfriedung" wirklich ausdrückt. Die eigenen Grenzen sichern einen Lebensraum, innerhalb dessen sich in Frieden leben lässt.

Zielgruppe:
keine Zielgruppe

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
06.02.21 - 07.02.21 10:00 - 16:00 Uhr WE Wochenende
Sa. und So.
105  Karmeliterplatz 1
55116 Mainz
D

max. 8 Teilnehmer

C 1.09; vhs-Haus

Referent/in: Annett V. Heide

Treffen: 2

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren