Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17.638 Weiterbildungskursen von 704 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Stressmangement und Burnout-Prophylaxe

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Burnout - nur gestresst oder mehr?
Was ist Stress?
Was versteht man unter einem Burnout?
Ist Burnout ein "Modebegriff"?
Wie kann es dazu kommen?
Wen kann es treffen?
Wie kann ich gut für mich sorgen, wenn der Druck zu groß wird?
"Ich bin total gestresst!"
"Mein Kollege hat einen Burnout!"
Fast jeder kennt solche Situationen. Jedoch sind nur wenigen die tatsächlichen Zusammenhänge bekannt, die zu dem belastenden Empfinden von Stress oder dem Erkranken an einem Burnout Syndrom führen können.
Der Begriff Burnout wird heute schnell in Zusammenhang gebracht mit einem Zuviel an Stress und Belastung im Arbeitsalltag. Damit betrachtet man aber nur einen der auslösenden Faktoren. Die Zusammenhänge, die schlussendlich zu Burnout Symptomen führen können, sind wesentlich komplexer, als dies auf den ersten Blick scheint. Das wird schnell deutlich, wenn man den Begriff "ausbrennen" gegen "für etwas brennen" austauscht. "Brennt" man für etwas, dann werden ein hohes Maß an Arbeit und Zeitdruck in der Regel nicht als belastend empfunden.
Das Thema Stress und Burnout kann jeden betreffen kann und nicht nur vielbeschäftigte Manager, wie oft angenommen wird. So ist die alleinerziehende Mutter genauso gefährdet wie die Tochter, die sich um die pflegebedürftigen Angehörigen kümmert. Einen jungen Arbeitnehmer kann es treffen, wie auch einen "alten Hasen".
Burnout hat nicht nur etwas mit "einem Zuviel an Arbeit" zu tun. Wichtig ist, rechtzeitig zu erkennen, wohin man sich bewegt, damit man rechtzeitig gegensteuern kann.

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
09.11.20 19:00 - 20:30 Uhr Abends
Mo.
10  Luitpoldstraße 74
67480 Edenkoben

max. 15 Teilnehmer

Paul-Gillet-RS+, Erdgeschoss, Paul-Gillet-RS+, Raum 122

Referent/in: Susanne Gehle

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

14.06.21 19:00 - 20:30 Uhr Abends
Mo.
s.o.
10  s.o.

max. 15 Teilnehmer

Paul-Gillet-RS+, Erdgeschoss, Raum 122

Referent/in: Susanne Gehle

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "22. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren