Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.805 Weiterbildungskursen von 669 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Flipcharts visualisieren - professionell in Meetings, Konferenzen und Seminaren

Inhalt

Beeindrucken Sie mit Flipcharts, die überzeugen. Denn, ob wir erfolgreich präsentieren, entscheidet vor allem das WIE. Egal, ob Sie eine schöne Handschrift haben, gut malen können oder nicht: In diesem Workshop bekommen Sie Praxistipps, wie Sie Flipcharts künftig schnell und einfach erstellen können.Sie lernen,

  • wie Sie Zeichenbarrieren abbauen und Ihre Präsentationsfähigkeit erweitern
  • Ihren persönlichen Schreib- und Zeichenstil entwickeln
  • Visualisierungen gekonnt einsetzen und Ihre Präsentationen effektiver und abwechslungsreicher gestalten
  • unabhängiger von Technik wie Laptop, PowerPoint und Beamer werden
  • einen qualitativen Unterschied zu vielen anderen Trainings-, Seminar- und Coaching-Anbietern bieten
    Voraussetzung: Bitte tragen Sie schmutz-unempfindliche Kleidung, da u. a. mit Pastellkreide gearbeitet wird.

    Ansprechpartner: Olivia Kingaby
    Telefon: +49.261.3047130
    Fax: +49.261.3047123
    Email: kingaby@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

    Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
25.11.24 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo.
425  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 14 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren