Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.707 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fällen von Schwachholz bis BHD 20 cm

Inhalt

Nach Vorgabe des Kuratioriums für Waldarbeit und Forsttechnik -KWF-

Die Teilnehmenden erlernen in diesem Kurs die Holzernte und Aufarbeitung bis Ca. 20BHD -Brusthöhendurchmesser-, in Einzelfällen bis 25 cm BHD im Rahmen von Jungwuchspflegemaßnahmen und Durchforstungen selbst durchzuführen. Voraussetzung für diesen Kurs ist die Teilnahme an einem Motorsägengrundkurs - sprich Modul A1 nach KWF-Standard.

Die Theorie beinhaltet UVV Regeln, Spannungen im Holz, herabfallende Äste, Gefährdungen durch MS -Motorsäge-, Stolpern, Stürzen, Vibrationen, Heben und Tragen, Baumansprache, Umgebungsbeurteilung und die Fallkerbanlage. Im praktischen Teil des Kurses erlernen Sie die UVV Regeln, Sicherungsmaßnahmen im Wald, Baum- und Umgebungsbeurteilung, Fällrichtung festlegen, Rückweiche einrichten, Sicherheit herstellen, Fallkerbanlage, Fällschnitt, Schrägschnitt, Fällheberschnitt, Halteband, Abziehen mit Wendehaken, usw.      

Der Kurs richtet sich an Privatwaldbesitzer, Selbstwerber und andere Nutzer, die Holzernte in schwächerem Holz unter Normalbedingungen durchführen wollen.

Der Dozent hat eine Instruktoren-Schulung an der Forstwirtschaftsschule Rheinland-Pfalz absolviert und verfügt über die KWF-Zertifizierung als auch über das KWF-Gütesiegel.

Die Auslagen i. H. v. 115,00 Euro sind beim Kursleiter zu begleichen!

Genaue Örtlichkeit zur Durchführung der Praxis wird zum Ende der Theorie bekanntgegeben. Die Örtlichkeit der Praxis kann sich in einem Radius von 20 Kilometer zum Unterrichtsraum befinden. Gegeb wird ein Treffpunkt zum Abstellen der Privat-PKW abgestimmt, von dem aus mit Fahrzeugen der Dozenten der Personen- und Materialtransport zur Örtlichkeit der Praxis durchgeführt wird.


Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
11.12.20 - 12.12.20 08:30 - 21:30 Uhr WE Wochenende
Fr. und Sa.
45  Westring 11
76829 Landau in der Pfalz

max. 10 Teilnehmer

Otto-Hahn-Gymnasium, 1. Stock, 1 N 34

Referent/in: Rainer Daumann

Treffen: 2

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren