Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.708 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Die Führungskraft im Spannungsfeld

Inhalt

  • Umgang mit schwierigen Situationen und schwierigen Typen
  • Beziehungsmanagement
  • Kommunikation im Team
  • Konflikte effizient und erfolgreich lösen - Techniken und Strategien in der Praxis
  • Klare Regeln schaffen Vertrauen
  • Gruppendynamische Prozesse und ihre Steuerung
  • Lösungsorientierung in Teams
  • Erfahrungsaustausch
  • Praktische Tipps für den FührungsalltagGerade in der Zeit von Digitalisierung und Change-Management ist die Führungskraft nicht mehr nur die treibende Kraft, sie ist unteranderem auch Kommunikator, Botschafter, Entwickler, Coach und vor allen Dingen Motivator. Sie hält das Team zusammen und motiviert es zu neuen Höchstformen. Hierzu kommt jedoch nicht nur die das Team zu motivieren, sondern auch die Interessen und Zielsetzungen jedes einzelnen zu berücksichtigen sonst kann es zu Widerstände und Konflikten im Team führen. Um dem entgegen zu wirken, ist es als Führungskraft essenziell deeskalieren zu kommunizieren und die Beweggründe für Widerstände und Konflikte zu verstehen. Dadurch kann die Führungskraft souverän und gelassen auf schwierige Situationen reagieren und die Energie des Teams auf die Zielerreichung fokussieren und lenken. Durch viele praktische Übungen werden die Teilnehmer dieses Seminars auf den Umgang mit schwierigen Typen vorbereitet und wie Konflikte entstehen und wie sie als Chance für das gesamte Team genutzt werden können.

    Voraussetzung: keine

    Ansprechpartner: Birgit Seifert
    Telefon: +49.651.9777754
    Fax: +49.651.9777705
    Email: seifert@trier.ihk.de

    Teilnahmebescheinigung

    Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
27.04.21 - 28.04.21 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di. und Mi.
440  Herzogenbuscher Str. 12
54292 Trier

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 5

23.11.21 - 24.11.21 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di. und Mi.
s.o.
440  s.o.

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 5

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren