Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.708 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Exchange Server 2016 / 2019 - MOC 20345-1 - Administering Microsoft Exchange Server 2016/2019 - Live-Online-Training

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Beschreibung:
Die Zielgruppe für diesen Kurs sind Messaging-Administratoren auf Unternehmensebene unter Exchange Server. IT-Generalisten und Helpdesk-Experten, die sich über Exchange Server informieren möchten, können ebenfalls an diesem Kurs teilnehmen.

In diesem Kurs lernen IT-Experten, wie Sie Microsoft Exchange Server bereitstellen und verwalten.

Der Kurs behandelt die Installation und Konfiguration von Exchange Server. Außerdem erfahren Sie, wie Sie E-Mail-Empfänger und Öffentliche Ordner verwalten und wie Sie Massenvorgänge mithilfe der Exchange-Verwaltungsshell ausführen. Der Kurs behandelt außerdem die Verwaltung der Clientkonnektivität, des Nachrichtentransports und der Nachrichtenhygiene sowie die Bereitstellung von Exchange Server in Hochverfügbarkeitsumgebungen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Disaster Recovery-Lösungen implementieren. Abschließend wird erläutert, wie eine Exchange Server-Bereitstellung verwaltet und überwacht wird und wie Microsoft Exchange Online in einer Microsoft Office 365-Umgebung verwaltet wird.

Das Seminar bereitet auch auf das Examen 70-345 für die Zertifizierung zum MCSE: Productivity vor.

ACHTUNG: Die Prüfung 70-345 wurde zum 31.01.2021 abgekündigt und kann danach nicht mehr abgelegt werden.

Prüfungsgebühren sind nicht im Kurspreis inklusive.

Hinweis: Der Kurs wird in deutscher Sprache gehalten, die MOC Unterlagen sind nur in englischer Sprache verfügbar.

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der cmt Computer- & Management Trainings GmbH mit zertifizierten Trainern durch.

Inhalt:
Bereitstellen von Exchange Server

  • Überprüfen der Anforderungen und Voraussetzungen für eine Exchange Server 2019-Installation
  • Bereitstellen von Exchange Server 2019
  • Überprüfen der Exchange Server-Funktionalität
  • Installieren von Exchange Server 2019 unter Windows Server Core 2019 (optional)

Verwalten des Exchange Server 2016-Speichers

  • Erstellen und Konfigurieren von Postfachdatenbanken

Empfängerobjekte verwalten

  • Verwalten von E-Mail-Adressrichtlinien
  • Verwalten von Adresslisten und Adressbuchrichtlinien

Verwalten von Empfängern und Exchange-Servern mithilfe von Exchange Server-Cmdlets

  • Verwenden der Exchange-Verwaltungsshell zum Verwalten von Empfängern
  • Verwenden der Exchange-Verwaltungsshell zum Verwalten von Exchange Server

Implementieren der Clientkonnektivität

  • Konfigurieren von Exchange Server für Outlook
  • Konfigurieren von Outlook im Web
  • Konfigurieren von Microsoft Exchange ActiveSync

Verwalten der Hochverfügbarkeit in Exchange Server

  • Bereitstellen einer Hochverfügbarkeitslösung für Clientzugriffsdienste
  • Testen der Hochverfügbarkeitskonfiguration

Implementieren der Notfallwiederherstellung für Exchange Server

  • Wiederherstellen des Exchange Server-Postfachs
  • Wiederherstellen eines Mitglieds der Datenbankverfügbarkeitsgruppe (DAG) (optional)

Konfigurieren und Verwalten des Nachrichtentransports

  • Konfigurieren des Nachrichtentransports
  • Überwachen und Überprüfen der Nachrichtenübermittlung
  • Konfigurieren einer Disclaimer-Transportregel
  • Konfigurieren einer DLP-Richtlinie für Finanzdaten

Nachrichtensicherheit konfigurieren

  • Konfigurieren und Testen von EdgeSync
  • Konfigurieren der Funktionen zum Schutz vor Viren, Spam und Malware

Überwachung und Problembehandlung von Exchange Server

  • Überwachen von Exchange Server
  • Fehlerbehebung bei der Verfügbarkeit von Datenbanken
  • Fehlerbehebung bei Clientzugriffsservern

Sichern und Verwalten von Exchange Server

  • Konfigurieren von Exchange Server-Berechtigungen
  • Konfigurieren der Überwachungsprotokollierung
  • Verwalten von Exchange Server

Implementieren und Verwalten von Exchange Online-Bereitstellungen

  • Verwalten von Exchange Online

Voraussetzungen:
Die Teilnehmer sollten neben ihrer Berufserfahrung über folgende Fachkenntnisse verfügen:

  • Mindestens zwei Jahre Erfahrung in der Verwaltung von Windows Server.
  • Mindestens zwei Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Active Directory-Domänendiensten (AD DS).
  • Mindestens zwei Jahre Erfahrung in der Namensauflösung, einschließlich DNS (Domain Name System).
  • Verständnis von TCP / IP und Netzwerkkonzepten.
  • Verständnis von Sicherheitskonzepten wie Authentifizierung und Autorisierung.
  • Grundlegendes zum Simple Mail Transfer Protocol (SMTP).
  • Kenntnisse über PKI-Technologien (Public Key Infrastructure), einschließlich Active Directory Certificate Services (AD CS).

Abschluss: PC-COLLEGE Zertifikat

Technische Voraussetzungen:
Für die Buchung des Online-Trainings benötigen Sie: PC oder Notebook, stabiles Internet mit guter Verbindung, Kopfhörer mit Mikrofon (Headset mit USB empfohlen)

Unterrichtsart
Web-Seminar
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 4 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
13.07.20 - 17.07.20 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
2610 
inkl. Schulungsunterlagen
56073 Koblenz

max. 8 Teilnehmer

5 Termine

Weitere Kursinfos und Anmeldung

14.09.20 - 18.09.20 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
s.o.
2610 
inkl. Schulungsunterlagen
s.o.

max. 8 Teilnehmer

5 Termine

Weitere Kursinfos und Anmeldung

16.11.20 - 20.11.20 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
s.o.
2610 
inkl. Schulungsunterlagen
s.o.

max. 8 Teilnehmer

5 Termine

Weitere Kursinfos und Anmeldung

23.11.20 - 27.11.20 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
s.o.
2610 
inkl. Schulungsunterlagen
s.o.

max. 8 Teilnehmer

5 Termine

Weitere Kursinfos und Anmeldung

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren