Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17.298 Weiterbildungskursen von 622 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Azure - AZ-900T00 - Microsoft Azure Fundamentals (mit Labs)

Inhalt

Beschreibung:
Das zweitägige AZ-900T00-A: Microsoft Azure Fundamentals Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse über die wichtigsten Azure-Konzepte. Azure-Kernservices, Kernlösungen und Management-Tools, allgemeine Sicherheit und Netzwerksicherheit, Governance-, Datenschutz- und Compliance-Funktionen, Azure-Kostenmanagement- und Servicevereinbarungen. Hinweis: Dieser Kurs bietet einen Azure-Pass und Zeit für die Teilnahme an praktischen Übungen.

Dieser Kurs eignet sich für IT-Mitarbeiter, die gerade erst mit Azure arbeiten. Dieser Teilnehmerkreis möchte mehr über die Azure Angebote erfahren und praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln. Dieser Kurs verwendet hauptsächlich das Azure-Portal zum Erstellen von Diensten und erfordert keine Skriptkenntnisse. Die Teilnehmer dieses Kurses gewinnen Vertrauen in andere rollenbasierte Kurse und Zertifizierungen, z. B. Azure Administrator. Das Seminar bietet einen Azure-Pass und eine optionale Laborumgebung. Dieser Kurs kombiniert Vorlesungen, Demonstrationen und praktische Übungen.

Das AZ-900T00-A: Microsoft Azure Fundamentals Seminar dient zur Vorbereitung auf die AZ-900-Prüfung.

Hinweis:
Der Kurs wird in deutscher Sprache gehalten, die MOC Unterlagen sind nur in englischer Sprache verfügbar.

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der cmt Computer- & Management Trainings GmbH mit zertifizierten Trainern durch.

Inhalt:
Modul 1: Beschreiben der wichtigsten Azure-Konzepte
In diesem Modul erhalten Sie einen umfassenden Einblick in Azure und seine Funktionen, der Ihnen eine solide Grundlage für die Vervollständigung der verfügbaren Module für Azure Fundamentals bietet.

  • Einführung in die Azure-Grundlagen
  • Erläutern der grundlegenden Azure-Konzepte
  • Beschreiben der wichtigsten Azure-Architekturkomponenten

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer*innen:

  • Verstehen Sie die Vorteile von Cloud Computing in Azure und wie Sie Zeit und Geld sparen können.
  • Erläutern Sie Konzepte wie Hochverfügbarkeit, Skalierbarkeit, Elastizität, Agilität und Notfallwiederherstellung.
  • Beschreiben der wichtigsten Azure-Architekturkomponenten wie Abonnements, Verwaltungsgruppen und Ressourcen.
  • Fassen Sie geografische Verteilungskonzepte wie Azure-Regionen, Regionspaare und Verfügbarkeitszonen zusammen.

Modul 2: Beschreiben der Azure-Core-Services
In diesem Modul erfahren Sie mehr über Azure-Core-Services wie Azure Datenbank, Azure Compute, Azure Speicher, und Azure Networking.

  • Erkunden Sie Azure-Datenbank- und Analyse-Services
  • Erkunden Sie die Azure Compute Services
  • Erkunden Sie die Azure Storage Services
  • Erkunden Sie die Azure-Networking Services

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer*innen:

  • Grundlegendes zu den in Azure verfügbaren Services, einschließlich Computer, Netzwerk, Speicher und Datenbanken.
  • Identifizieren Sie Virtualisierungs-Services wie Azure-VMs, Azure-Containerinstanzen und Azure-Kubernetes.
  • Vergleichen Sie Azure-Datenbank-Services wie Azure Cosmos DB, Azure SQL und Azure Datenbank für MySQL.
  • Untersuchen Sie Azure-Netzwerkressourcen wie virtuelle Netzwerke, VPN-Gateways und Azure ExpressRoute.
  • Fassen Sie Azure-Speicher-Services wie Azure Blob-Speicher, Azure-Festplattenspeicher und Azure-Dateispeicher zusammen.

Modul 3: Beschreiben der Kernlösungen und Verwaltungstools in Azure
In diesem Modul lernen Sie KI-Maschinelles Lernen, Azure DevOps, Grundlagen der Überwachung, Grundlagen der Verwaltung und Grundlagen des Serverless Computing sowie IoT-Grundlagen kennen.

  • Wählen Sie den besten KI-Service für Ihre Bedürfnisse
  • Wählen Sie die besten Tools aus, mit denen Unternehmen bessere Lösungen entwickeln können
  • Wählen Sie den besten Überwachungs-Service für Sichtbarkeit, Einblick und Ausfallminderung
  • Wählen Sie die besten Tools zum Verwalten und Konfigurieren Ihrer Azure-Umgebung aus
  • Wählen Sie die beste servierlose Azure-Technologie für Ihr Geschäftsszenario
  • Wählen Sie den besten Azure IoT-Service für Ihre Anwendung aus

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer*innen:

  • Wählen Sie den richtigen Azure AI-Service aus, um verschiedene Arten von geschäftlichen Herausforderungen zu bewältigen.
  • Wählen Sie die besten Tools und Services für den Softwareentwicklungsprozess für ein bestimmtes Geschäftsszenario aus.
  • Wählen Sie den richtigen Cloud-Überwachungsservice, um verschiedene geschäftliche Herausforderungen zu bewältigen.
  • Wählen Sie das richtige Azure-Verwaltungstool aus, um verschiedene technische Anforderungen zu erfüllen.
  • Wählen Sie die richtige serverlose Computertechnologie für Ihr Geschäftsszenario.
  • Wählen Sie den besten Azure IoT-Service für ein bestimmtes Geschäftsszenario aus.

Modul 4: Beschreiben der allgemeinen Sicherheits- und Netzwerksicherheitsfunktionen
In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie sich vor Sicherheitsbedrohungen schützen und Ihre Netzwerke mit Azure schützen können.

  • Schützen Sie Azure vor Sicherheitsbedrohungen
  • Sichere Netzwerkverbindung in Azure

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer*innen:

  • Stärken Sie Ihre Sicherheitslage und schützen Sie sich mit Hilfe des Azure Sicherheits-Centers vor Bedrohungen.
  • Sammeln und verarbeiten Sie Sicherheitsdaten aus vielen verschiedenen Quellen mit Hilfe von Azure Sentinel.
  • Verwalten Sie dedizierte physische Server, um Ihre Azure-VMs für Windows und Linux zu hosten.
  • Identifizieren Sie die Ebenen, aus denen sich eine Strategie der Tiefenverteidigung zusammensetzt.
  • Erläutern Sie, wie Sie mit der Azure-Firewall steuern können, welcher Datenverkehr im Netzwerk zulässig ist.
  • Konfigurieren Sie Netzwerksicherheitsgruppen, um den Netzwerkverkehr zu und von Azure-Ressourcen zu filtern.
  • Erläutern Sie, wie Azure DDoS Protection Ihre Azure-Ressourcen vor DDoS-Angriffen schützt.

Modul 5: Beschreiben von Identitäts-, Governance-, Datenschutz- und Compliance-Funktionen
In diesem Modul erfahren Sie

Voraussetzungen:
Es gibt keine Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs.

Abschluss: PC-COLLEGE Zertifikat

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren