Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.706 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Apps - WebApps mit HTML5 erstellen - Live-Online-Training

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Beschreibung:
Eine WebApp ist eine Anwendung, die plattformübergreifend auf allen mobilen Endgeräten (und auf Desktop Computern) funktioniert. Die App läuft in einem modernen, mobilen Browser, wird geschrieben in HTML5, CSS3 und JavaScript und benutzt oft AJAX für das Aktualisieren der Anzeige. Neue Möglichkeiten wie Caching, LocalStorage, der Zugriff auf Geodaten, Animationen und vieles mehr sorgen für ungeahnte Daten- und Seitendarstellungen im Browser. Die Nachteile von WebApps im Vergleich zu native Apps können durch wohlüberlegte Strategien minimalisiert werden und werden mit den fortschreitenden Entwicklung von HTML5 und den Browsern allmählich verschwinden. Die Vorteile wie einheitliche Entwicklung, permanente Aktualisierung ohne Updates und niedrigere Entwicklungskosten bleiben. Lernen Sie in diesem Kurs alles was Sie brauchen, um WebApps selber zu entwickeln, von einfachen firmeninternen zu kommerziell konkurrenzfähigen Apps.

Dieses Seminar ist ein Angebot der PC-COLLEGE - Gruppe.

Inhalt:
Möglichkeiten von mobilen Endgeräten
Unterschiede zwischen native Apps und WebApps
Die Problematik verstehen: Bildschirmauflösungen, Browser, Betriebssysteme, Benutzeranforderungen, Bedienung, Ladezeiten und einiges mehr
HTML5, CSS3 und JavaScript für mobile Webseiten: Eine Übersicht der Möglichkeiten
Die Planung von WebApps
Erste Praxis: Audio und Video einbinden, Animationen mit CSS3, Animationen mit JavaScript, Offline Storage, LocalStorage
Umgang mit Geodaten, interaktive Karten einbinden
Frameworks für WebApps: Welche für was?
jQuery Mobile und ausgewählte andere FrameWorks im Einsatz
Eine WebApp testen und optimieren
WebApps in native Apps umwandeln mit PhoneGap
Tipps und Tricks

Voraussetzungen:
Gute Kenntnisse in HTML, CSS und JavaScript.

Abschluss: PC-COLLEGE Zertifikat

Technische Voraussetzungen:
Für die Buchung des Online-Trainings benötigen Sie: PC oder Notebook, stabiles Internet mit guter Verbindung, Kopfhörer mit Mikrofon (Headset mit USB empfohlen)

Unterrichtsart
E-Learning
Web-Seminar

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 3 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
17.08.20 - 19.08.20 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo., Di. und Mi.
1450 
inkl. Schulungsunterlagen
56073 Koblenz

max. 8 Teilnehmer

3 Termine

Weitere Kursinfos und Anmeldung

18.11.20 - 20.11.20 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mi., Do. und Fr.
1450 
inkl. Schulungsunterlagen
s.o.

max. 8 Teilnehmer

3 Termine

Weitere Kursinfos und Anmeldung

23.11.20 - 25.11.20 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo., Di. und Mi.
1450 
inkl. Schulungsunterlagen
s.o.

max. 8 Teilnehmer

3 Termine

Weitere Kursinfos und Anmeldung

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren